Gesundheitsamt - Informieren, Beraten, Aufklären

Infos zum Coronavirus

Ab sofort gilt für Verdachtsfälle die Telefonnummer 07031 / 663 3500, die Erkrankte und Ärzte wählen sollen, wenn sie eine Ansteckung mit dem Corona-Virus vermuten. Das Telefon ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr besetzt. Für hörbehinderte und gehörlose Menschen gibt es die Möglichkeit per E-Mail Kontakt aufzunehmen: gesundheit@lrabb.de

Coronavirus: Wie kann ich mich schützen?

Das Infektionsrisiko für die Bevölkerung in Deutschland wird  derzeit von Experten des Robert-Koch-Institutes als hoch eingestuft, weshalb wir Sie gerne über einzelne mögliche Schutzmaßnahmen informieren möchten:

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife für mind. 20 Sekunden
  • Halten Sie die Hände fern vom Gesicht
  • Bedienen Sie Türklinken auf Toiletten mit Papiertüchern
  • Achten Sie auf Husten- und Nies-Etikette (in Armbeuge oder Taschentuch)
  • Entsorgen Sie benutzte Taschentücher sofort
  • Halten Sie Abstand zu Personen mit Erkältungssymptomen
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln zur Begrüßung und Verabschiedung
  • Vermeiden Sie unnötige enge Kontakte

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline unter der Nummer 0711 904-39555 eingerichtet (Erreichbarkeit Mo – Fr von 9.00 – 16.00 Uhr). Unser örtliches Gesundheitsamt hat die Hotline 07031 / 663-3500 und ist von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Weitere Informationen zu den neuen Corona-Viren:

Geschäftsbericht (992,2 KiB)

Gesundheitstelefon

Informationen zu Impfungen, zur Vorbeugung von Infektionen auf Fernreisen, zu Schädlingen, zur Hygiene und vielem mehr unter Telefon: 0 70 31 / 6 63 - 17 40. Erreichbarkeit: Montag - Freitag 9.00 - 11.00 Uhr, Donnerstag zusätzlich 13.30 - 15.30 Uhr

Anmeldungen für Belehrungen im Lebensmittelgewerbe unter der Telefonnummer 0 70 31 / 6 63 - 17 09. Nähere Informationen finden Sie hier.

Meldepflichtige Erkrankungen

Beim Auftreten schwerer Infektionskrankheiten, z.B. Tuberkulose, Hepatitiden, Salmonellosen, hat das Gesundheitsamt die Aufgabe, die Ausbreitung der Erkrankung durch geeignete Maßnahmen zu verhindern. Deshalb sind u.a. niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser gesetzlich verpflichtet, bestimmte auftretende Erkrankungen dem Gesundheitsamt zu melden. Auskunft unter Telefon: 0 70 31 / 6 63 - 26 18

Für Tuberkulose ist eine Ärztin für den gesamten Landkreis zuständig.Kontakt über 0 70 31 / 6 63 - 17 20

Links zu Gesundheitsfragen

Kontakt

Landratsamt Böblingen
Gesundheitsamt
Parkstraße 4
71034 Böblingen

Tel: 0 70 31 / 6 63 - 17 40
Fax: 0 70 31 / 6 63 - 17 73
E-Mail: gesundheit@lrabb.de

Adresse auf Karte anzeigen

(Es stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.)

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00 Uhr

Außenstellen

Leonberg
Rutesheimerstraße 50 / 3A71229 LeonbergTel: 0 70 31 / 6 63 - 17 40HerrenbergTübinger Straße 4871083 HerrenbergTel: 0 70 31 / 66 32 458Sprechtag nach Terminvereinbarung