Projekte

Der Wiedereinstieg in den Beruf

Der Landkreis Böblingen fördert finanziell den Wiedereinstieg in den Beruf nach Kindererziehung oder Angehörigenpflege.

Sie wollen aus der Familienphase in den Arbeitsmarkt einsteigen und sehen vor lauter Informationen die richtige Stelle für sich nicht mehr? Sie sitzen ideenlos an der Bewerbung und wissen nicht, was schreiben? Sie sind verunsichert, ob der eingeschlagene Weg für Sie richtig ist? Sie haben keinen Plan, wie Sie alles managen sollen?..... Kein Grund zum Schweißausbruch oder zur Resignation.

Der Landkreis Böblingen unterstützt den beruflichen Wiedereinstieg von Frauen und Männern nach Erziehungs- oder Pflegephase. Wir kooperieren seit Jahren erfolgreich mit unseren Expertinnen für alle Prozesse des Wiedereinstiegs in den Beruf und erleichtern Ihnen den ersten Schritt. 

Was tun wir konkret für Sie?
Wir fördern finanziell die Startphase Ihres individuellen Wiedereinstiegscoachings und unterstützen Sie dabei, die ersten Hürden Richtung Arbeitsmarkt mit Leichtigkeit zu nehmen. Informationen zu den Förderkriterien (465,2 KiB)
 
Kostenlose Infoveranstaltungen
In Kooperation mit der Agentur für Arbeit Stuttgart (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt) und der Coachingmeisterei Böblingen finden 5 Infoveranstaltungen pro Jahr statt. Jeder Termin hat ein anderes Schwerpunktthema. 

Informationsveranstaltungen 2021

Die Expertinnen für berufliche Veränderungen informieren über alles Wichtige am Arbeitsmarkt, über erfolgreiche Bewerbungs- und Einstiegsstrategien, Familien(neu)organisationen, Umgang mit Widerständen und Rückschlägen usw.  Die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen im Landratsam Böblingen ist kostenlos. Zur Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften, ist eine Anmeldung erforderlich an gleichstellung@lrabb.de. Termine sind ab Mai geplant. Sie werden veröffentlicht, sobald coronabedingt Planungssicherheit besteht.

Kontakt

Coachingmeisterei Böblingen
Tel. 07031 / 43 51 43
www.coachingmeisterei.de 

Agentur für Arbeit Stuttgart
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Tel. 0711 / 920 3565 
www.arbeitsagentur.de