Nahverkehrsplan und Linienbündelungskonzept

Nahverkehrsplan

Der Landkreis Böblingen ist im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs Aufgabenträger für den Busverkehr und hat im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung zur Sicherung und zur Verbesserung des Angebots einen Nahverkehrsplan aufgestellt. Der Nahverkehrsplan stellt die öffentlichen Verkehrsinteressen und Bedürfnisse dar und bildet den Rahmen für die künftige Entwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs im Landkreis.

Fortschreibung 2015

Am 23. März 2015 hat der Kreistag die 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplans beschlossen.

Zusätzlich dazu beinhaltet der aktuell gültige Nahverkehrsplan weitere Beschlussfassungen des Kreistages (vgl. KT-Drucksache Nr. 011/2015, 174/2016, 044/2017 und 139/2019). Die entsprechenden Beschlüsse ergänzen bzw. ersetzen die entsprechenden Kapitel im 2015 beschlossenen Nahverkehrsplan. Den aktuellen Nahverkehrsplan erhalten Sie als PDF-Dokument unter dem Link Nahverkehrsplan 2015 (36,206 MiB).

Fortschreibung 2020

Am 13. Juli 2020 hat der Umwelt- und Verkehrsausschuss den Entwurf der 3. Fortschreibung des Nahverkehrsplans zur Kenntnis genommen und die Verwaltung mit der Durchführung des Anhörungsverfahrens beauftragt (vgl. KT-Drucksache 082/2020).

Den Entwurf der 3. Fortschreibung des Nahverkehrsplans können Sie als PDF-Dokument unter dem Link Nahverkehrsplanentwurf 3.Fortschreibung 2020 (47,794 MiB) abrufen.

Über den Link https://www.mitmachen-kreisbb.de/ gelangen Sie zur Bürgerbeteiligung. Neben Informationen zum Nahverkehrsplan und dem Fortschreibungsverfahren können Sie an der Thesen-Diskussion teilnehmen.

Die Sitzungsunterlagen des Kreistags finden Sie im Bürgerinformationssystem