Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Bildung und Soziales · Jugend · Pflegekinderdienst

Pflegekinderdienst

Der Pflegekinderdienst ist ein Fachdienst innerhalb des Sozialen Dienstes des Amtes für Jugend und ist zuständig für Pflegekinder, Herkunftseltern und Pflegefamilien.  

Im weiten Feld der Hilfen zu Erziehung, die das Jugendamt anbietet, nimmt die Vollzeitpflege einen besonderen Platz ein. Pflegefamilien, die ein Kind oder Jugendlichen aufnehmen, brauchen keine besondere pädagogische Ausbildung. Grundsätzlich können verheiratete und nicht verheiratete Paare aber auch Einzelpersonen, mit und ohne eigene Kinder Pflegeeltern werden.

Der Pflegekinderdienst sucht engagierte und verantwortungsbewusste Personen, Paare und Familien, die sich die Aufnahme eines Kindes oder eines Jugendlichen für eine befristete Zeit oder auf Dauer vorstellen können.

Wer sich vorher über diese Aufgabe informieren möchte, ist herzlich zur Informationsveranstaltung am 22. September 2016 von 18:30 bis 20:00 Uhr eingeladen. Dort wird darüber informiert, was es bedeutet Pflegeeltern zu werden. Es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Das nächste Vorbereitungsseminar für zukünftige Pflegeeltern beginnt am Donnerstag, 29. September um 19:00 - 21:00 Uhr und umfasst 5 Termine. Die weiteren Termine sind immmer donnerstags bis zum 27.Oktober 2016, Beginn jeweils um 19:00 Uhr.
Alle Veranstaltungen finden in der Calwer Str. 7 (Ronda-Gebäude), 3. Stock in Böblingen statt.
Anmeldungen bei Elsbeth Schuch, Amt für Jugend, Tel.: 07031/663-1605 oder per Mail: e.schuch@lrabb.de

Weitere Informationen zum Thema Vollzeitpflege/Pflegekinderhilfe​

Aufnahme von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Vermehrt werden im Landkreis Böblingen unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufgenommen, versorgt und betreut. Auch für diese Jugendlichen sucht der Pflegekinderdienst engagierte Personen.
 
Weitere Informationen