Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Straßenbau

Straßenbau

Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen

Vollsperrung der Kreisstraße von Deufringen nach Gechingen (K1066) bis zur Kreisgrenze bis 22.12.2017

Die Kreisstraße von Deufringen nach Gechingen (K1066) wird ab 11. September bis 22. Dezember gesperrt. Auf einer Länge von rund 1200 Metern wird der beschädige Asphaltbelag erneuert. Der Verkehr wird über Althengstett und Ostelsheim umgeleitet. Der Anliegerverkehr zur Geißhaldestraße wird über eine Baustellenampel geregelt.

Bei der Baumaßnahme werden sowohl die Tragschicht der Straße als auch die Binder- und Deckschicht erneuert. Gleichzeitig wird die Straße auf der gesamten Länge auf 3,25 Meter verbreitert. Dazu werden die bestehenden Asphaltschichten abgefräst und ein dreilagiges Asphaltpaket aufgebracht. Dieses besteht aus einer zehn Zentimeter dicken Tragschicht, einer acht Zentimeter Binderschicht und einer vier Zentimeter dicken Deckschicht. Im Laufe der Bauarbeiten wurde klar, dass die
untere Schottertragschicht der alten Straße nicht tragfähig genug ist. Der gesamte Untergrund der alten Straße muss daher komplett ausgehoben und verbessert werden.

Außerdem wird der Gehweg entlang des nördlichen Fahrbahnrandes zu einem Radweg ausgebaut. Während der Arbeiten plant die Gemeinde Aidlingen im innerörtlichen Bereich bestehende Versorgungsleitungen zu erneuern. Während des ersten Bauabschnitts muss auf einer Länge von rund 200 Metern ein Behelfsweg für Fußgänger entlang der Baustelle gebaut werden.

Der überörtliche Verkehr muss zu Beginn der Maßnahme, ab dem 11. September für mindestens eine Woche anders als vorgesehen geführt werden. Die Umleitung erfolgt über Althengstett auf die Bundesstraße 295 nach Weil der Stadt und von dort auf die L 1182 in Richtung Deufringen, Aidlingen und Böblingen.

Aufgrund von innerörtlichen Baumaßnahmen der Gemeinde Grafenau-Dätzingen in Zuge der Ortsdurchfahrt der L 1182 wurde eine Neuplanung der Umleitung erforderlich.
 
In der zweiten Bauphase wird der Anliegerverkehr zur Geißhaldenstraße über die neue Straße geführt. Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit. 

Einseitige Sperrung in der Böblinger Straße

Einseitige Sperrung in der Böblinger Straße

In der Zeit von Samstag, 18. November bis Sonntag, 19. November 2017 werden durch das Landratsamt Böblingen am Brückenbauwerk über die A 81 Belagssanierungsarbeiten durchgeführt. Diesen Arbeiten werden notwendig, da die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben ist. Für die Sanierungsarbeiten muss die Böblinger Straße zwischen Dornierstraße und Heinkelstraße in Fahrtrichtung Böblingen voll gesperrt werden.
 
Die Fahrtrichtung Dagersheim ist von der Sperrung nicht betroffen.Eine Umleitung über das Gewerbegebiet Hulb ist ausgeschildert.

Baustelleninformationssystem Landkreis Böblingen

Bert

Eine detaillierte Listenansicht der Baustellen im Landkreis Böblingen erhalten Sie im Baustelleninformationssystem des Landkreises Böblingen

Aufgaben

  • Verwaltung der Kreisstraßen: Mitwirkung bei Baugesuchen und Bauleitplanung, Sondernutzungen, Umstufungen, Grunderwerb für Straßenbau
  • Planung der Kreisstraßen: Planfeststellungsverfahren, Umweltaspekte, landschaftspflegerische Begleitplanung, Ausgleichsmaßnahmen, Kartengrundlagen
  • Bau der Kreisstraßen: Ausschreibung und Vergabe von Straßen, Brücken- und Landschaftsbauarbeiten, Überwachung der Bauausführung, Sraßenbautechnik und Baugrunduntersuchungen
  • Betrieb und Verkehr auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen: Betreuung der Straßenmeistereien Herrenberg und Leonberg, Unterhaltung und Instandsetzung der Straßen, Winterdienst, Lichtsignalanlagen, Verkehrsschilder und Wegweisung, Grün- und Freiflächen, Reinigung und Beseitigung von Unfallschäden

Aktuelle Baumaßnahmen 2017 im Landkreis Böblingen

Fahrbahndecken und örtliche Verbesserungen

K 1013 Perouse – Flacht; Ausführung durch Stadt Rutesheim im Zuge Umbau der Knotenpunkte bei Perouse
K 1041/K 1042 Ortsdurchfahrt Mönchberg
K 1077/B 464 Knotenumbau (Tierheimkreuzung)

Maßnahmen im Rahmen des Straßenentwicklungsprogramms des Landkreises

K 1073 Böblingen – Dagersheim; Fortsetzungsmaßnahme aus 2016; Abschluss bis August 2017 erforderlich wegen Verlegung BÜ Schönbuchbahn Herrenberger Straße
K 1036 Gültstein - Sanierung Kreisverkehr, 2. Bauabschnitt
K 1066 Deufringen – Kreisgrenze; Maßnahme gemeinsam mit Radweg geplant
K 1000 Hildrizhausen – Ehningen
K 1082 Rutesheim – Leonberg, 1. Bauabschnitt  
K 1066 Ortsdurchfahrt Aidlingen, 2. Bauabschnitt
K 1017/K 1018 Ortsdurchfahrt Flacht; Ausführung durch Gemeinde Weissach
K 1075 Deckenpfronn-Gärtringen und K 1067 zw. Gärtringen und K 1075

Maßnahmen an den Landes- und Bundesstraßen

B 464 Böblingen-Dagersheim
B 295 Fahrbahndeckensanierung Renningen Leonberger Str. und Kindelberg

Radwege im Rahmen der Radverkehrskonzeption

K 1033 Bushaltestelle und Radweg am Schulzentrum Nebringen
K 1066 Radweg Deufringen - Kreisgrenze K 1082 Radweg Verkehrsknotenpunkt
K 1082/K 1011 – Leonberg (Krankenhaus) Ausführung gemeinsam mit der Straßenmaßnahme K 1082 Rutesheim– Leonberg
K 1055 Radschnellweg Böblingen – Stuttgart
K 1077 Radwegausbau und Knotenumbau zwischen K 1077/B 464 und Hewlett-Packard-Straße
K 1046 Radweg Gärtringen – Rohrau
K 1082 Radweg Leonberg – Rutesheim

Informationsveranstaltungen und Erfahrungsberichte

Informationsveranstaltungen