Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Straßenbau

Straßenbau

Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen

Letzte Bauphase für Sanierung der B464

Ab dem kommenden Montag, 10. Juli, beginnt die letzte Bauphase für die Sanierung der B464 auf Höhe von Dagersheim. Dafür muss die Fahrbahn auf der B464 auf Höhe des Abzweigs Darmsheim (L1183) bis zum Abzweig Dagersheim (K1073) in Richtung Holzgerlingen gesperrt werden. die Umleitung erfolgt über die parallel verlaufende Gottlieb-Daimler-Straße.

Die Sperrung beginnt am Montag um 7 Uhr und endet am Sonntag, 30. Juli, um 20 Uhr. Bereits ab Freitag, 7. Juli, beginnen die Arbeiten zur Verkehrssicherung. Das Ausfahrtor von der Calwer Straße (L1183) kommend auf die B464 nach Holzgerlingen ist ebenfalls gesperrt.

Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

B 464 BA 4 Umleitungsplan 1.1 (5,319 MiB)

Sperrung der K 1000 zwischen Hildrizhausen und der A81

Ab Donnerstag, den 27.07.2017, wird die Kreisstraße 1000 zwischen dem Ortsausgang Hildrizhausen und der A81 saniert. Die Strecke muss dafür bis zum Ende der Sommerferien gesperrt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über Altdorf auf die B464 nach Böblingen und weiter über die Kreisstraße Richtung Ehningen zur A81.

Die Arbeiten sind Teil des Straßenerhaltungsprogrammes des Landkreises für seine Kreisstraßen. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro. Die Fahrbahndecke der K1000 entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und wird auf einer Länge von rund 2,8 km erneuert. Die Anschlüsse der Wirtschaftswege werden auf die neue Höhenlage der Straße angepasst. Im Bereich der Wasserschutzzone wird eine rund 500 Meter lange Betonbordrinne zwecks Wasserableitung von der Straße eingebaut.

Ebenfalls erneuert wird ein rund 300 Meter langer Abschnitt des Radwegs entlang der K1000. Dieser wird nicht nur auf rund 2,50 Meter verbreitert, eine Betongleitwand zwischen Radweg und Straße soll künftig für mehr Sicherheit sorgen. Während der Bauzeit wird der Radweg über einen parallel verlaufenden Wirtschaftsweg umgeleitet. Auf rund drei Kilometern werden zudem die Schutzplanken erneuert. Um die Dauer der Sperrung so kurz wie möglich zu halten, erfolgen diese Arbeiten im Anschluss. Der Verkehr wird dafür mit einer Baustellenampel geregelt. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Umleitungsplan K1000 Hildrizhausen (380,4 KiB)

Sanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 1075/K 1067 zwischen Gärtringen und Deckenpfronn

Verkehrsbeschränkungen ab dem 27. Juli 2017​

Die Kreisstraßen, die zwischen Gärtringen und Deckenpfronn verlaufen (K 1067/K 1075), werden ab der Einmündung der Vorstadtstraße in die Deckenpfronner Straße (K 1067) bei Gärtringen bis zum Kreisel B 296/ Gärtringer Straße (K 1075) bei Deckenpfronn, auf einer Länge von rund 7.000 Metern saniert, um den schlechten Straßenzustand  zu verbessern.

Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 27. Juli 2017 mit der Vollsperrung der Deckenpfronner Straße (K 1067) und der Gärtringer Straße (K 1075) von Gärtringen kommend bis zur Einmündung der Deckenpfronner Straße (K 1022) in die Gärtringer Straße (K 1075) bei Deckenpfronn. Die Umleitungsstrecke über die K 1079 (Südumfahrung Gärtringen), B 14, K 1068 und die B 296 wird überörtlich über Nufringen und Oberjesingen ausgeschildert. Die Gärtringer Straße (K1075) ist in Teilabschnitten bei der Nordumfahrung Deckenpfronn befahrbar.

Der Teilabschnitt der Sanierungen, der Deckenpfronner Straße (K 1067) bei Gärtringen wird voraussichtlich am 15. August 2017 fertiggestellt. Von der Sperrung der Straßen ist auch der Busverkehr zwischen Deckenpfronn und Gärtringen betroffen. Die Linie 775 wird tagsüber im Stundentakt fahren und der Nachtbus entfällt.

Die Anbindung zwischen Deckenpfronn und Gärtringen der Linie 759 entfällt, der Bus endet in Deckenpfronn am Rathaus. Zwischen Wildberg und Deckenpfronn und zwischen Liebelsberg und Wildberg wird die Linie im zwei-Stunden Takt bedient. Auch für die Linie 759 wird es keinen Nachtbus geben. Fahrgäste mit Zeittickets, die mindestens die Zonen 67 und 58 enthalten, dürfen während der Baumaßnahmen kostenfrei die Zone 68 nutzen, um weiter nach Gärtringen oder darüber hinaus zu fahren.

Die gesamten Bauarbeiten werden rund sieben Wochen bis Ende der Sommerferien dauern. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Baustelleninformationssystem Landkreis Böblingen

Bert

Eine detaillierte Listenansicht der Baustellen im Landkreis Böblingen erhalten Sie im Baustelleninformationssystem des Landkreises Böblingen

Aufgaben

  • Verwaltung der Kreisstraßen: Mitwirkung bei Baugesuchen und Bauleitplanung, Sondernutzungen, Umstufungen, Grunderwerb für Straßenbau
  • Planung der Kreisstraßen: Planfeststellungsverfahren, Umweltaspekte, landschaftspflegerische Begleitplanung, Ausgleichsmaßnahmen, Kartengrundlagen
  • Bau der Kreisstraßen: Ausschreibung und Vergabe von Straßen, Brücken- und Landschaftsbauarbeiten, Überwachung der Bauausführung, Sraßenbautechnik und Baugrunduntersuchungen
  • Betrieb und Verkehr auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen: Betreuung der Straßenmeistereien Herrenberg und Leonberg, Unterhaltung und Instandsetzung der Straßen, Winterdienst, Lichtsignalanlagen, Verkehrsschilder und Wegweisung, Grün- und Freiflächen, Reinigung und Beseitigung von Unfallschäden

Aktuelle Baumaßnahmen 2017 im Landkreis Böblingen

Fahrbahndecken und örtliche Verbesserungen

K 1013 Perouse – Flacht; Ausführung durch Stadt Rutesheim im Zuge Umbau der Knotenpunkte bei Perouse
K 1041/K 1042 Ortsdurchfahrt Mönchberg
K 1077/B 464 Knotenumbau (Tierheimkreuzung)

Maßnahmen im Rahmen des Straßenentwicklungsprogramms des Landkreises

K 1073 Böblingen – Dagersheim; Fortsetzungsmaßnahme aus 2016; Abschluss bis August 2017 erforderlich wegen Verlegung BÜ Schönbuchbahn Herrenberger Straße
K 1036 Gültstein - Sanierung Kreisverkehr, 2. Bauabschnitt
K 1066 Deufringen – Kreisgrenze; Maßnahme gemeinsam mit Radweg geplant
K 1000 Hildrizhausen – Ehningen
K 1082 Rutesheim – Leonberg, 1. Bauabschnitt  
K 1066 Ortsdurchfahrt Aidlingen, 2. Bauabschnitt
K 1017/K 1018 Ortsdurchfahrt Flacht; Ausführung durch Gemeinde Weissach
K 1075 Deckenpfronn-Gärtringen und K 1067 zw. Gärtringen und K 1075

Maßnahmen an den Landes- und Bundesstraßen

B 464 Böblingen-Dagersheim
B 295 Fahrbahndeckensanierung Renningen Leonberger Str. und Kindelberg

Radwege im Rahmen der Radverkehrskonzeption

K 1033 Bushaltestelle und Radweg am Schulzentrum Nebringen
K 1066 Radweg Deufringen - Kreisgrenze K 1082 Radweg Verkehrsknotenpunkt
K 1082/K 1011 – Leonberg (Krankenhaus) Ausführung gemeinsam mit der Straßenmaßnahme K 1082 Rutesheim– Leonberg
K 1055 Radschnellweg Böblingen – Stuttgart
K 1077 Radwegausbau und Knotenumbau zwischen K 1077/B 464 und Hewlett-Packard-Straße
K 1046 Radweg Gärtringen – Rohrau
K 1082 Radweg Leonberg – Rutesheim

Informationsveranstaltungen und Erfahrungsberichte

Informationsveranstaltungen