Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Öffentlicher Personennahverkehr · Rufauto

Rufauto

Inzwischen gibt es im Landkreis Böblingen fast flächendeckend ein Ruf-Auto-Netz auf 22 Linien. Und so funktioniert's: Ein Kfz fährt wie ein Omnibus auf festen Routen und zu festen Zeiten, in denen der Einsatz eines Busses nicht wirtschaftlich wäre. Für Fahrten mit dem Ruf-Auto müssen Sie sich telefonisch spätestens 60 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt anmelden. Abfahrtszeiten, Telefonnummern und weitere Details können Sie über die VVS-Seite entnehmen.

Hier gehts zum Flyer der Rufauto-Linien. (215,3 KiB)

Fahrpreis:

Es gilt der VVS-Tarif. Alle VVS-Fahrscheine werden anerkannt. Das Ruf-Auto fährt seine Fahrgäste nach 20.00 Uhr auf Wunsch und gegen einen geringen Aufpreis von 0,80€ sogar bis vor die Haustür, ein sicherer Nachhauseweg!

Bitte beachten Sie, dass für Personenbeförderungsscheine die Führerscheinstelle zuständig ist.

Hier kommen Sie zur Seite der Führerscheinstelle.