Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Gesundheitsamt · Netzwerk multiresistente Erreger

Netzwerk multiresistente Erreger

Multiresistente Erreger (MRE) sind Bakterien, bei deren Behandlung eine Vielzahl von Antibiotika unwirksam ist. Diese Erreger haben in den vergangenen Jahren an Häufigkeit zugenommen und sich so zu einem großen Problem in der Krankenversorgung entwickelt.

Das multiresistente Bakterium MRSA (Methicillin-resistenter Staphylokokkus aureus) ist der bekannteste Vertreter dieser Problemkeime, es verursacht u. a. Wundinfektionen und Infektionen der Atemwege. Aber auch andere Bakterien sind gegen Antibiotika unempfindlich geworden, z. B. VRE (Vancomycin-resistente Enterokokken) und multiresistente gramnegative Stäbchenbakterien (sog. MRGN), die üblicherweise im Darm vorkommen. Durch die Resistenzen ist die Behandlung dieser Keime sehr schwierig geworden. Es stehen oft nur noch wenige, sehr teure Reserve-Antibiotika zur Verfügung.

Es ist daher umso wichtiger, durch konsequente Einhaltung hygienischer Regeln - vor allen Dingen der Händehygiene -  und einen sinnvollen Einsatz von Antibiotika eine Weiterverbreitung der Problemkeime zu vermeiden.

Zur Eindämmung einer weiteren Zunahme der multiresistenten Erreger wurde u. a. in Baden-Württemberg ein MRE-Netzwerk (Netzwerk Multiresistente Erreger) gegründet, das aus dezentralen regionalen Netzwerken besteht, die auf Landkreisebene vom öffentlichen Gesundheitsdienst koordiniert werden.

Durch die Vernetzung der an der medizinischen Versorgung beteiligten Institutionen soll eine Weiterverbreitung der Resistenzen verhindert und die Versorgung betroffener Patienten verbessert werden.

Im Netzwerk für den Landkreis Böblingen sind niedergelassene Ärzte, der Krankenhaus-hygieniker und Hygienefachkräfte des Klinikverbunds Südwest, ein Laborarzt sowie Vertreter ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen und der Rettungsdienste beteiligt.

Informationsblatt des Landkreises Böblingen

Hier gelangen Sie auf die Homepage des MRE Netzwerks Baden-Württemberg mit weiteren Merkblättern und Informationen.

Logo_MRE

Noch mehr zu MRE finden Sie auf www.rki.de