Zweites Verschenk-Häusle in Malmsheim

Zweites Verschenk-Häusle in Renningen-Malmsheim eröffnet

Erster Werkleiter Martin Wuttke: „Dinge erhalten zweites Leben“

Am Dienstag, 4. Mai, hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) zusammen mit der Renninger Initiative HERZWERK ein Verschenk-Häusle auf dem Malmsheimer Wertstoffhof eingeweiht.

Dort können ab sofort die Wertstoffhofbesucher gut erhaltene Gegenstände an andere Menschen weitergeben, anstatt sie wegzuwerfen. „Das Verschenk-Häusle ist ein wichtiger Baustein der Abfallvermeidung durch den AWB“, sagt Martin Wuttke, der Erste Werkleiter, „denn auf diese Weise erhalten die abgegebenen Gegenstände ein zweites Leben.“ Zur Abfallvermeidungsstrategie des Landkreises gehört seit langem auch die Online-Plattform verschenkenundmehr.de.

Auch Kooperationspartnerin Alexandra Reise liegt das Verschenk-Häusle am Herzen: „Wir freuen uns riesig, gemeinsam mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb diesen Weg gehen zu dürfen“, sagt die Gründerin der Renninger Initiative HERZWERK. „Denn zusammen können wir viel mehr erreichen und verlängern nicht nur die Nutzungsdauer der zu verschenkenden Gegenstände“, findet Alexandra Reise, „sondern wir öffnen dem einen oder anderen auch die Augen, dass gebrauchte Dinge nichts Schlechtes sind, sondern sogar die Umwelt schützen.“

Der Renninger Bürgermeister Wolfgang Faißt freut sich über das neue Angebot für seine Bevölkerung: „Ich bedanke mich bei den Ehrenamtlichen für die Betreuung, denn Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert in unserer Stadt. Das Verschenk-Häusle funktioniert aber nur, wenn die Sachen nicht bloß abgegeben, sondern auch mitgenommen werden.“

Ins Verschenk-Häusle gebracht werden können zum Beispiel Bücher, CDs, Spiele und Kuscheltiere – aber auch Geschirr oder Kinderfahrräder. Elektrogeräte und Altkleider werden nicht entgegengenommen. Und jeder kann bis zu drei Gegenstände aus dem Verschenk-Häusle mitnehmen.

In einer Gitterbox werden die abgegebenen Sachen zunächst gesammelt. Regelmäßig sehen das HERZWERK-Team und die Mitarbeiter vom Wertstoffhof Renningen-Malmsheim die Gegenstände durch und sortieren alles aus, was kaputt ist. Anschließend räumen sie die gut erhaltenen Sachen, die mitgenommen werden können, ins Verschenk-Häusle. Martin Wuttke weiß es zu schätzen, dass die Mitarbeiter vom Wertstoffhof diese Arbeit nicht alleine machen müssen: „Für die Unterstützung durch die Renninger Initiative HERZWERK sind wir sehr dankbar.“

Auf dem Wertstoffhof in Böblingen-Hulb steht ein weiteres Verschenk-Häusle. Es war das Erste, das der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen vor einem halben Jahr eröffnet hat. Seitdem haben dort bereits circa 2.000 bis 2.500 Gegenstände ein neues Zuhause gefunden. Martin Wuttke wünscht sich, dass auch das neue Verschenk-Häusle in Renningen-Malmsheim gut von den Besuchern angenommen wird.

Weitere Infos
Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen: www.lrabb.de/Abfallwirtschaft
HERZWERK Renningen: www.herzwerkrenningen.de

Zugeordnete Tags

Kontakt

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: b.lutsch@lrabb.de

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04,
E-Mail: s.hotz@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Bildung und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: r.kottmann@lrabb.de

Melitta Thies
Gleichstellung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 22,
E-Mail: m.thies@lrabb.de

Bild-Portal
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.skyfish.com/p/lrabb

Bürgeranfragen
Bürgerreferentin
Tel: 0 70 31 / 663 - 1219 
E-Mail: buergerreferent@lrabb.de