Verlängerung der Laubabgabe auf den Häckselplätzen

Die Laubcontainer des Abfallwirtschaftsbetriebs stehen bis 10. Dezember

Da in diesen Tagen immer noch Laub von den Bäumen fällt, räumt der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen den Landkreisbewohnern weiterhin die Möglichkeit zur kostenfreien Laubabgabe ein. Ursprünglich bis Ende November geplant verlängert sich nun die Annahme von Laub in den eigens dafür aufgestellten Containern auf den Häckselplätzen bis zum 10. Dezember.

Der AWB weist alle Anlieferer darauf hin, lediglich Laub in die Container zu geben. Andere organische Abfälle wie Baum- und Heckenschnitt, Küchenabfälle oder gar Müll dürfen nicht in die Container.

Es ist nicht erlaubt, Laub oder Gras außerhalb der extra aufgestellten Container auf den Häckselplätzen zu entsorgen. Dies gilt auch dann, wenn keine Laubcontainer aufgestellt sind. Laub und Gras führen zu Schäden an den Häckselmaschinen und beeinträchtigen die weitere Verwertung des Materials. Die Häckselplätze sind ausschließlich für die Anlieferung von Baum- und Heckenschnitt. Laub und Gras gehören in die Biotonne oder in spezielle Papiersäcke, die es auf allen Wertstoffhöfen für 1,50 Euro zu kaufen gibt.

(Erstellt am 30. November 2021)

Zugeordnete Tags

Kontakt

Landratsamt Böblingen
Pressestelle
Parkstraße 16
71034 Böblingen

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04
E-Mail: s.hotz@lrabb.de

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: b.lutsch@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Jugend und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: r.kottmann@lrabb.de

Johannes Gläser
Social Media
Tel: 07031 / 663 - 34 24
E-Mail: j.glaeser@lrabb.de