Landkreis Böblingen behauptet Platz in den Top 10

Veröffentlichung des Prognos-Zukunftsatlas

In einer aktuell veröffentlichten Studie zur wirtschaftlichen Zukunftsfähigkeit der Städte und Kreise in Deutschland erreicht der Landkreis Böblingen den siebten Platz. Somit gehört er weiterhin zu den Städten und Kreisen in Deutschland mit den besten Zukunftsaussichten für seine Wirtschaft. Auch im Bereich „Wettbewerb/Innovation“ nimmt der Landkreis mit dem fünften Platz eine Spitzenposition ein. Zum sechsten Mal seit 2004 vergleicht die Schweizer Prognos AG die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit aller 402 kreisfreien Städte und Landkreise Deutschlands.

„Unser Landkreis behauptet sich in den Top 10 aller Kreise deutschlandweit und in einem starken Umfeld“, so Landrat Roland Bernhard. „Dass wir den vierten Platz aus der letzten Untersuchung abgeben mussten, zeigt allerdings wie sehr wir uns anstrengen müssen, um für Unternehmen und Fachkräfte attraktiv zu bleiben.“

Der Untersuchungsbereich Wettbewerb/Innovation bescheinigt dem Landkreis, auch in Zukunft ein hervorragender Standort für innovative Unternehmen zu sein. Im Themenfeld Demographie konnte sich der Landkreis Böblingen durch das Bevölkerungswachstum gerade jüngerer Jahrgänge sogar deutlich in der Bewertung verbessern.

Schwächen macht die Studie hingegen im Bereich Wohlstand/Soziales aus. Mit seinem kürzlich veröffentlichten Armuts- und Reichtumsbericht hat sich der Landkreis zum ersten Mal eine detaillierte Datenbasis geschaffen, um Maßnahmen zur Stärkung der schwächeren und mittleren Bevölkerungsschichten zu ergreifen.

Die Kreiswirtschaftsförderung hat bereits 2018 mit ihrer „Zukunftsstrategie Wirtschaftsstarker Landkreis“ mehrere umfangreiche Maßnahmen beschlossen, um den Wirtschaftsstandort Böblingen für die kommenden Jahre weiterzuentwickeln. Dr. Sascha Meßmer, Wirtschaftsförderer für den Kreis Böblingen, erläutert dazu: „Angesichts der Automobilindustrie als bislang zuverlässiger Motor unserer Wirtschaftskraft, die jedoch mehr und mehr unter Druck gerät, wollen wir mit unserer Strategie unter anderem Existenzgründungen fördern, um die Firmenlandschaft breiter aufzustellen.“

Zugeordnete Tags

Kontakt

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: B.Lutsch@lrabb.de

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04,
E-Mail: S.Hotz@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Bildung und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: R.Kottmann@lrabb.de

Melitta Thies
Gleichstellung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 22,
E-Mail: M.Thies@lrabb.de

Bild-Portal
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.skyfish.com/p/lrabb

Bürgeranfragen
Bürgerreferent
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 29
E-Mail: buergerreferent@lrabb.de

Praktikant/in gesucht
Lust auf ein Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?
Weitere Infos