Kreisbilanz 2014 bis 2019 als Digitalwerk für die Öffentlichkeit

Landrat Bernhard: „Kreistag und Verwaltung haben gute Arbeit geleistet.“

Die wichtigsten kreispolitischen Entscheidungen der letzten fünf Jahre

In der letzten Sitzung des noch amtierenden Kreistages hat Landrat Roland Bernhard Bilanz gezogen aus der Wahlperiode 2014 bis 2019. Für die Öffentlichkeit ist die Kreisbilanz im Internet nachzulesen, denn erstmals liegt sie nicht als Heft vor, sondern ist ein Digitalwerk. Die Kreisbilanz zeigt die Arbeit von Kreistag und Verwaltung und enthält die wichtigsten Entscheidungen der vergangenen Jahre.

Klicken Sie hier um zum Pageflow zu gelangen. 

„Der Kreistag und die Verwaltung haben in den vergangenen fünf Jahren gute Arbeit geleistet. Es wurden nicht nur wichtige Entscheidungen getroffen, sondern auch Projekte in die Tat umgesetzt, die sich sehen lassen können“, erklärt der Landrat Roland Bernhard. „Die Kreisbilanz soll die Ergebnisse dieser vertrauensvollen, sachorientierten Zusammenarbeit sichtbar machen. Besonders dankbar bin ich den ehrenamtlichen Kreisräten, die dabei einen wichtigen Anteil an der guten Entwicklung des Landkreises haben“.

Bei der Umsetzung des Medizinkonzeptes mit dem Flugfeldklinikum als größtem Vorhaben der Kreisgeschichte sei man wesentliche Schritte weitergekommen. In vollem Gange sind die Elektrifizierung und der Ausbau der Schönbuchbahn. Im Straßenbau habe man den Zustand der kreiseigenen Straßen spürbar verbessert. Zu den größten Herausforderungen zählten die Unterbringung der Flüchtlinge sowie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, wohingegen die Errichtung des Schönbuchturmes als buchstäblicher Höhepunkt gelte.

„Wir haben weitsichtig geplant, wo es uns möglich war, und spontane Flexibilität bewiesen, wenn es nötig war“, lobt Bernhard. Die Kreisbilanz zeichne diese und viele andere Entwicklungen nach. So gibt sie auch Einblick in die Arbeit des Landratsamtes als untere staatliche Verwaltungsbehörde. In vielen Bereichen, so der Landrat, seien die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Umsetzung von Landesrecht zuständig. Das sei zum Beispiel bei den Ämtern für Forsten, Landwirtschaft, Straßenverkehr und Gesundheit so. Auch hier seien in den vergangenen Jahren wichtige Projekte umgesetzt worden.

Die digitale Kreisbilanz erscheint als sogenannter „Pageflow“, wodurch mehrere Multimedia-Elemente in einer fließenden Darstellung zusammengefasst werden. So verschmelzen Texte, Bilder, Grafiken und Videos zu einem Gesamtporträt.

Zugeordnete Tags

Kontakt

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: B.Lutsch@lrabb.de

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04,
E-Mail: S.Hotz@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Bildung und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: R.Kottmann@lrabb.de

Melitta Thies
Gleichstellung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 22,
E-Mail: M.Thies@lrabb.de

Bild-Portal
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.skyfish.com/p/lrabb

Bürgeranfragen
Bürgerreferent
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 29
E-Mail: buergerreferent@lrabb.de

Praktikant/in gesucht
Lust auf ein Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?
Weitere Infos