Maskenpflicht in Rathäusern und im Landratsamt

Medizinische Masken auch in den Rathäusern und im Landratsamt Böblingen

Gemeinsamer Appell aller Kommunen im Landkreis und der Landkreisverwaltung

Mit Inkrafttreten der erneut geänderten Corona Verordnung des Landes zum heutigen Datum, 25.1.2021, ist auch die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken an Arbeits- und Betriebsstätten eingeführt worden. Das betrifft auch die Behörden, wie beispielsweise das Landratsamt und die Rathäuser der Städte und Gemeinden.

Ab heute gilt, dass Mitarbeitende dort, die den nötigen Abstand nicht einhalten können, medizinische Masken tragen müssen, d.h. FFP2-Masken oder sog. „OP-Masken“. Die Landkreisverwaltung und die kommunalen Verwaltungen haben sich in ihrer AG Corona dahingehend abgestimmt, dass die Regelung auch für Besucher der Behörden gilt, die einen notwendigen Behördengang erledigen müssen.

Deshalb gilt: Ab sofort muss beim Besuch der Rathäuser oder des Landratsamts eine medizinische Maske getragen werden. Stoffmasken reichen nicht mehr aus. Ohnehin gilt, dass ein Zutritt nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Wo es machbar ist, sollte dem Kontakt über das Telefon oder per E-Mail der Vorrang gegeben werden.

(Erstellt am 25. Januar 2021)

Zugeordnete Tags

Kontakt

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: b.lutsch@lrabb.de

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04,
E-Mail: s.hotz@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Bildung und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: r.kottmann@lrabb.de

Melitta Thies
Gleichstellung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 22,
E-Mail: m.thies@lrabb.de

Bild-Portal
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.skyfish.com/p/lrabb

Bürgeranfragen
Bürgerreferentin
Tel: 0 70 31 / 663 - 1928
E-Mail: buergerreferent@lrabb.de