Corona-Impfungen in Deutschland sind gestartet

Impfungen zunächst direkt in den Pflegeheimen oder in Stuttgart

Am 27.12. sind die neun Zentralen Impfzentren des Landes (ZIZ) in Ulm, Tübingen, Heidelberg, Freiburg, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Offenburg und Rot gestartet. Ein Mobiles Impfteam (MIT) des ZIZ Stuttgart ist im Landkreis Böblingen unterwegs und nimmt die Imfpungen in Alten- und Pflegeheimen vor. Ab 15. Januar 2021 folgen die rund 50 Kreisimpfzentren in den Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg, auch in der Messe Sindelfingen wird dann der Betrieb starten.

„Der gestrige Tag war ein Freudentag“, so Landrat Roland Bernhard. „Ich freue mich, dass wir auch im Landkreis Böblingen pünktlich zum bundesweiten Auftakt mit einem Mobilen Impfteam gestartet sind. Zuerst müssen Menschen geschützt werden, die das höchste Risiko haben. Entsprechend hoffe ich, dass zeitnah alle unsere Heime durchgeimpft werden können.“ Natürlich sollen nach und nach alle einen Zugang zur Corona-Schutzimpfung erhalten. In Abhängigkeit von der Verfügbarkeit des Impfstoffs hat der Bund eine Priorisierung festgelegt, angelehnt an die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission.

Neben den Personen in stationären Einrichtungen sind in der ersten Gruppe:

  • Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,
  • Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen.
  • Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind.
  • Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Wer zu dieser Personengruppe gehört, kann sich schon jetzt online oder über die Telefonhotline 116 117 einen Termin im ZIZ Stuttgart vereinbaren. Infos auf der Homepage des Landkreises finden Sie hier.

Im KIZ des Landkreises Böblingen wird der Betrieb am 15. Januar starten. „Wir planen derzeit mit reduzierter Kapazität zu starten, da wir voraussichtlich noch nicht genügend Impfstoff von Bund und Land zur Verfügung gestellt bekommen“, kündigt Landrat Bernhard an. Wichtig sei, dass gestartet wird. Die Vorbereitungen dazu laufen, in der kommenden Woche wird der räumliche Aufbau in der Messehalle beginnen. Was die Terminvergabe angeht, so wird diese auch hier zentral über die o.g. Portale bzw. die Telefon-Nr. 116 117 laufen.

(Erstellt am 29. Dezember 2020)

Zugeordnete Tags

Kontakt

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: B.Lutsch@lrabb.de

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04,
E-Mail: S.Hotz@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Bildung und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: R.Kottmann@lrabb.de

Melitta Thies
Gleichstellung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 22,
E-Mail: M.Thies@lrabb.de

Bild-Portal
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.skyfish.com/p/lrabb

Bürgeranfragen
Bürgerreferentin
Tel: 0 70 31 / 663 - 1928
E-Mail: buergerreferent@lrabb.de