85. Geburtstag von Alt-Landrat Dr. Reiner Heeb

Landrat Roland Bernhard gratuliert dem Jubilar

„Außergewöhnliches für den Landkreis Böblingen geleistet“

Der ehemalige Landrat Dr. Reiner Heeb, der in Böblingen wohnt, wird heute 85 Jahre alt. Landrat Roland Bernhard: „Ich gratuliere Dr. Reiner Heeb ganz herzlich zu seinem 85. Geburtstag und wünsche ihm alles Gute. Dr. Heeb hat in seinen 27 Jahren Amtszeit Außergewöhnliches für den Landkreis Böblingen geleistet“.

Der am 15. September 1935 geborene Heeb war von 1973 bis 2000 Landrat im Landkreis Böblingen. Der 85. Geburtstag sei ein guter Anlass, die Lebensleistung eines Menschen einmal Revue passieren zu lassen, so Landrat Roland Bernhard. Er hebt die Meilensteine hervor, die Reiner Heeb in seiner Amtszeit im Landkreis erreichte. Gleich zu Beginn habe er die Landkreise Böblingen und Leonberg im Rahmen der Kreisreform geeint, welche er in seiner Zeit im Innenministerium selbst mitentwickelt hatte.

Er habe den Grundstein für die heute bestehende Infrastruktur, von Straßen bis Krankenhäusern, im Landkreis Böblingen gelegt. „Der Kreis und seine Ausstattung wuchsen in schnellem Takt“, so der Landrat rückblickend. Natürlich habe es in seiner Amtszeit nicht immer nur unumstrittene Projekte gegeben, wie etwa das Restmüllheizkraftwerk in Böblingen. „Von dem Kraftwerk profitiert der Landkreis bis heute, auch wenn sich anfänglich viele Gegner fanden“, so Bernhard. Heute seien auch Gegner von damals froh, dass es das Kraftwerk in seiner jetzigen Form gibt.

Mit besonderem Herzblut engagierte sich Heeb für soziale Angelegenheiten, wie etwa der Jugendarbeit, der Einrichtung von Sozialstationen und dem Engagement für Behinderte und Langzeitarbeitslose. „Sein Credo war immerzu, Ideen zu entwickeln, die dem Bürger dienen – und verwirklichte sie mit großem Selbsteinsatz“, würdigt Bernhard den Einsatz seines Vorgängers.

Dieser Einsatz für Gesellschaft und Politik sei aber auch außerhalb seines Amts als Landrat zu spüren gewesen, schließlich war er in viele Gremien und Netzwerke eingebunden. So hatte Heeb unter anderem die Funktion des Vorsitzenden im Verwaltungsrat der Kreissparkasse, war Präsidiumsmitglied im Landkreistag und engagierte sich außerdem fast 28 Jahre lang als Vorsitzender des Kreisverbandes Böblingen beim DRK. In den Jahren 2000 bis 2002 übernahm er schließlich noch die Funktion des Kreisvorsitzenden der CDU. Ausgezeichnet wurde er für seine Leistungen unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse, der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg und der Verdienstmedaille des Landkreises Böblingen.

„Das Wirken von Herrn Dr. Heeb ist beispielgebend für Andere und wird es noch lange sein, denn Menschen wie er, die sich für das Gemeinwohl einsetzen und eigene Interessen zurückstellen sind ungemein wertvoll für unsere Gesellschaft“, dankt Roland Bernhard dem früheren Landrat. „Durch seine bürgernahe Art, seine strategische Planung und der großen Kompromissbereitschaft hat er in seiner Amtszeit fruchtbare Arbeit für den Landkreis geleistet und dafür sind wir ihm sehr dankbar.“

(Erstellt am 15. September 2020)

Zugeordnete Tags

Kontakt

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: B.Lutsch@lrabb.de

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04,
E-Mail: S.Hotz@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Bildung und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: R.Kottmann@lrabb.de

Melitta Thies
Gleichstellung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 22,
E-Mail: M.Thies@lrabb.de

Bild-Portal
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.skyfish.com/p/lrabb

Bürgeranfragen
Bürgerreferent
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 29
E-Mail: buergerreferent@lrabb.de