Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Abfallwirtschaft · Entsorgungseinrichtungen

Unsere 31 Wertstoffhöfe

Sortenrein gesammelte Fraktionen zahlen sich für Umwelt und Geldbeutel aus. Unsere Serviceteams helfen Ihnen gerne vor Ort.

Die Leistung der Bürger im Landkreis - die Wertstoffe auf den Wertstoffhof zu bringen und zu trennen - senkt die Müllgebühren, denn die Duales System Deutschland GmbH (DSD) und andere Systembetreiber vergüten dem Abfallwirtschaftsbetrieb die nicht anfallenden Kosten für Sortierung und Entsorgung.
Der Landkreis Böblingen hat sich bei der Sammlung und Bereitstellung von Verkaufsverpackungen ganz bewusst für das System Wertstoffhöfe und Depotcontainer und damit gegen den "Gelben Sack" entschieden. Es ist sinnvoll, die verschiedenen Wertstofffraktionen sortenrein zu sammeln, denn so entfallen Kosten in Millionenhöhe für die aufwändige Sortierung der verschiedenen Stoffe und für die Entsorgung von wildem Müll, die in anderen Landkreisen mit dem "Gelben Sack" anfallen.

Infoblatt "Was darf auf den Wertstoffhof? (76,2 KiB)"

Eine Übersicht aller Wertstoffhöfe mit Adressen und Öffnungszeiten gibt es auch als PDF-Datei zum Ausdrucken (666,6 KiB)
Achtung: Eventuelle Änderungen der Öffnungszeiten aufgrund von Feiertagen oder ähnlichem sind hier nicht berücksichtigt.

Schluss mit dem Mythos:

"Am Ende wird doch wieder alles zusammengeworfen und verbrannt."