Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Zu viel Laub für die Biotonne?

Kostenfreie Abgabe für Privathaushalte in Laubcontainern auf den Häckselplätzen

Vom 1. Oktober bis einschließlich 3. Dezember bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen (AWB) wieder die kostenfreie Abgabe von Laub aus privaten Haushalten an. In diesem Zeitraum stehen spezielle Laubcontainer auf den Häckselplätzen für alle Landkreisbewohner bereit – als Zusatzangebot zur Biotonne und den AWB-Papiersäcken.

Der AWB weist alle Anlieferer darauf hin, lediglich Laub in die Container zu geben. Andere organische Abfälle wie Baum- und Heckenschnitt, Fallobst und Küchenabfälle dürfen nicht in die Container. Gewerbebetriebe und kommunale Einrichtungen dürfen die kostenfreien Laubcontainer nicht nutzen, sondern liefern ganzjährig ihr Laub mit Voranmeldung an die Vergärungsanlage Leonberg an.

Zudem ist es nicht erlaubt, anfallendes Laub außerhalb der extra aufgestellten Container auf den Häckselplätzen zu entsorgen. Dies gilt immer – auch außerhalb der Herbstzeit, wenn keine Laubcontainer aufgestellt sind. Denn die Häckselplätze hat der AWB für die Anlieferung von Baum- und Heckenschnitt eingerichtet. Größere Mengen an Laub – und auch Gras – führen zu Schäden an den Häckselmaschinen und beeinträchtigen die weitere Verwertung des Materials. Der AWB appelliert an die privaten Gartenbesitzer, für Laub deshalb ausschließlich die extra dafür aufgestellten Container zu nutzen.

(Erstellt am 26. September 2022)

Zugeordnete Tags