Sie befinden sich: Barrierefreiheit · Leichte Sprache · Was macht der Teilhabe-Beirat für Menschen mit Behinderung?

Was macht der Teilhabe-Beirat

für Menschen mit Behinderung?

© JSCHKA Kommunikationsdesign I www.jschka.de

Menschen mit Behinderung sollen für sich selbst
sprechen und entscheiden können.
Denn sie wissen am besten,
was sie können und
was sie wirklich wollen.

Dafür gibt es im Landkreis Böblingen
den Teilhabe-Beirat für Menschen mit Behinderung
Der Vorsitzende ist Utz Mörbe aus Weil der Stadt.

Er sagt:
„Was heißt eigentlich Mensch mit Behinderung?
Man ist nicht behindert.
Sondern man wird behindert.
Die Gesellschaft hat bisher nicht genug
für Menschen mit Behinderung getan.
Doch die Gesellschaft kann das ändern.
Dafür arbeiten wir im Teilhabe-Beirat.“