Sie befinden sich: Barrierefreiheit · Leichte Sprache · Betreuung und Vorsorge

Betreuung und Vorsorge

© JSCHKA Kommunikationsdesign I www.jschka.de

Sind Erwachsene Menschen schwer krank
oder haben eine Behinderung?
Können diese Menschen bei wichtigen Dingen
nicht selber entscheiden?
Dann bestimmt das Betreuungs-Gericht
eine Person, die entscheiden soll.
Aber meistens macht das jemand aus der Familie
oder Freunde.
Diese Person bekommt dann eine Vollmacht.
Oder eine Patienten-Verfügung.

Im Internet finden Sie noch weitere Informationen.
Zu dem Thema:

  • Vollmacht
    auf der Internet Seite vom
    Justiz-Ministerium Baden-Württemberg.
  • Patienten-Verfügung
    auf der Internet Seite vom Bundes-Ministerium der Justiz.
  • Beispiele für eine Vollmacht oder eine Patienten-Verfügung
    finden Sie auf der Internet-Seite vom Kreis-Seniorenrat Böblingen

Wichtige Informationen in der Corona Zeit
sind hier auf dieser Internet Seite zu finden.
Hinweise zur Patienten-Verfügung in Zeiten von Corona.
Dazu gehört auch:
Formular zur Ergänzung der Patienten-Verfügung.

Hinweis:
Nicht alle der oben genannten Links
sind in Leichter Sprache.