Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Das Digitalfrühstück findet guten Anklang in der Region

Am 01. Oktober 2019 fand das dritte Digitalfrühstück am Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen statt

Dr. Claus Hoffmann, Geschäftsführer des Zentrums für Digitalisierung hat am 01. Oktober 2019 zum dritten Digitalfrühstück am ZD.BB eingeladen. Der Impulsvortrag stammte von Albrecht Stäbler, Chief Executive Officer (CEO) der dibuco GmbH – The Digital Business Company aus Leinfelden-Echterdingen und hat den Nutzen von BigData, Künstlicher Intelligenz und Analytics im Unternehmen präsentiert. Dr. Claus Hoffmann hat auf die vielfältigen Angebote und Leistungen des ZD.BB hingewiesen, welche gezielt kleine und mittlere Unternehmen bei digitalen Innovationen unterstützen sollen und somit die Digitalisierung in der gesamten Region vorantreiben soll. Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es unter https://www.zd-bb.de/angebote/.

Das nächste Digitalfrühstück, welches speziell kleinen und mittleren Unternehmen eine neue Informations- und Vernetzungsplattform bietet, findet am 4. Dezember 2019 ab 8.30 Uhr am ZD.BB in Böblingen statt. Andreas Weeber vom Autohaus Weeber und die STAR Cooperation werden über Digitalisierungsmöglichkeiten bei Autohändlern berichten. Weitere Informationen und die Anmeldung unter  .

Das Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen (ZD.BB) ist die zentrale Beratungsstelle für Unternehmen und Startups aus dem Landkreis Böblingen und der Region Stuttgart rund um die Themen der Digitalisierung. Das ZD.BB unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Bewältigung des digitalen Wandels. Dies beinhaltet die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle für alle Branchen, die Qualifizierung von Fachkräften und die Förderung einer digitalen Unternehmenskultur.

Zur Geschäftsmodellentwicklung bietet das ZD.BB kostenfreie Workshops für kleine und mittlere Unternehmen an. Der nächste Termin ist am 24. Oktober von 09.00 bis 17.00 am ZD.BB in Böblingen (weitere Informationen: https://www.zd-bb.de/veranstaltungen).

Die Konsortialführung des ZD.BB liegt bei der ZD.BB GmbH des Landkreises Böblingen. Das langfristige Ziel der Gesellschaft ist es, den digitalen Strukturwandel in der Wirtschaft und Bevölkerung des Kreises und der Region aktiv zu unterstützen und mitzugestalten. Neben dem Landratsamt Böblingen sind weitere Konsortialpartner das Herman-Hollerith-Zentrum an der Hochschule Reutlingen, das Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen e.V., die STAR Cooperation GmbH, die LGI Logistics Group International GmbH sowie die nuspirit GmbH mit ihrem Coworking Space in Herrenberg. Weitere Netzwerkpartner sind die Fachkräfteallianz Region Stuttgart, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, Stadt Böblingen, Stadt Sindelfingen, Kreishandwerkerschaft Böblingen, START HAW, Universität Stuttgart, IHK-Bezirkskammer Böblingen und die IBM Deutschland Research & Development GmbH.

Das ZD.BB wird als regionaler Digital Hub vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.

Pressekontakt:Dr. Claus Hoffmann, GeschäftsführerTel.: +49 7031 3048102E-Mail: hoffmann@zd-bb.de, Internet: www.zd-bb.deZentrum für Digitalisierung Landkreis Böblingen – ZD.BB GmbHDanziger Straße 6, 71034 Böblingen

(Erstellt am 19. Oktober 2019)

Zugeordnete Tags