Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Das Zentrum Digitalisierung lädt zum Frühstück ein

1. Oktober 2019, 8.30 bis 10.30 Uhr

BigData, Künstliche Intelligenz und Analytics: schnell Nutzen im Unternehmen erzielen

BigData und Künstliche Intelligenz sind komplexe Technologien, die – richtig eingesetzt – helfen, unsere Welt durch Lösungen nachhaltiger zu gestalten und den Wettbewerber zu übertreffen. Das nächste Digitalfrühstück des Zentrums Digitalisierung, Böblingen, widmet sich der Frage, wie Unternehmen möglichst schnell konkreten Nutzen aus den digitalen Technologien ziehen können. Albrecht Stäbler, CEO der dibuco GmbH aus Leinfelden-Echterdingen geht in seinem Impulsvortrag auf die „gehypten“ Begrifflichkeiten ein und ordnet sie. An Beispielen wie dem Digitalen Dokumentenworkflow, der Elektronischen Akte oder Buchungssystemen wird gezeigt, in welchen Bereichen und wie Unternehmen schnell Nutzen erzielen können. Mehr Informationen zur Veranstaltung und den Link zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.zd-bb.de/events/digitalfruehstueck-zd-bb/. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Zentrum Digitalisierung (ZD.BB) ist die zentrale Beratungsstelle für Unternehmen und Startups aus dem Landkreis Böblingen und der Region Stuttgart rund um die Themen der Digitalisierung. Das ZD.BB unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Bewältigung des digitalen Wandels. Dies beinhaltet die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle für alle Branchen, die Qualifizierung von Fachkräften und die Förderung einer digitalen Unternehmenskultur.

Die Konsortialführung des ZD.BB liegt bei der ZD.BB GmbH des Landkreises Böblingen. Das langfristige Ziel der Gesellschaft ist es, den digitalen Strukturwandel in der Wirtschaft und Bevölkerung des Kreises und der Region aktiv zu unterstützen und mitzugestalten. Neben dem Landratsamt Böblingen sind weitere Konsortialpartner das Herman-Hollerith-Zentrum an der Hochschule Reutlingen, das Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen e.V., die Star Cooperation GmbH, die LGI Logistics Group International GmbH sowie die nuspirit GmbH mit ihrem Coworking Space in Herrenberg. Weitere Netzwerkpartner sind die Fachkräfteallianz Region Stuttgart, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, Stadt Böblingen, Stadt Sindelfingen, Kreishandwerkerschaft Böblingen, START HAW, Universität Stuttgart, IHK-Bezirkskammer Böblingen und die IBM Deutschland Research & Development GmbH.

Das ZD.BB wird als regionaler Digital Hub vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.

Pressekontakt:Dr. Claus Hoffmann, GeschäftsführerTel.: +49 7031 3048102E-Mail: hoffmann@zd-bb.de, Internet: www.zd-bb.deZentrum für Digitalisierung Landkreis Böblingen – ZD.BB GmbHDanziger Straße 6, 71034 Böblingen

(Erstellt am 30. September 2019)

Zugeordnete Tags