Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Migration und Flüchtlinge, Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Sachbearbeitung bei der Ausländerstelle (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Zustimmungsverfahren bei der Visumserteilung
  • Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln
  • Mitwirkung beim Fachkräfteeinwanderungs-gesetz, insbesondere Beratung der Unternehmen vor Ort
  • Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt/-in bzw. Bachelor of Arts (Public Management) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, vor
    allem im Umgang mit Kunden
  • Sicheres Auftreten
  • Strukturiertes, eigenverantwortliches und
    selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Kollegialität
  • Englischkenntnisse, andere Fremdsprachen sind von Vorteil

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 9c TVöD / Besoldungsgruppe A 9 (g.D.) / A 10. Die Eingruppierung nach EG 9c TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 100 %
  • Die Stelle ist unbefristet.
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Gonther-Belge, Sachgebietsleitung, Telefon 07031-663 1463.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 08.03.2020 über unser Bewerberportal zusenden.