Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Bei der Stabsstelle Zentralstelle, Wirtschaftsförderung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle für das Projekt "Zentrum Digitalisierung Böblingen" (ZD.BB) als Mutterschutzvertretung zu besetzen:

Projektleiter/in Digitalisierung (m/w/d)


Das Zentrum Digitalisierung (ZD.BB) mit Sitz in Böblingen ist die zentrale Anlaufstelle für Unternehmen und Startups aus der Region Stuttgart rund um die Themen der Digitalisierung. Es unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Bewältigung des digitalen Wandels.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Abstimmung der ZD.BB-Projektaktivitäten mit dem Landratsamt Böblingen
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung und Koordination von Anfragen zur Digitalisierung
  • Beratung und Hilfestellung im Bereich von Gründungen, Ansiedlungen oder Betriebserweiterungen im Bereich Digitalisierung
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen des ZD.BB
  • Allgemeine Projektmanagementaufgaben, Kommunikation, Controlling sowie Erstellung von Projektberichten und Verwendungsnachweisen

Ihre Qualifikationen:

  • Diplom- Verwaltungswirt/-in bzw. Bachelor of Arts (Public Management), idealer Weise Schwerpunkt Wirtschaft und Finanzen oder vergleichbares Studium
  • Strukturiertes, eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten
  • Ausgeprägte sprachliche und analytische Fähigkeiten, konzeptionelles Denken
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Bereich Digitalisierung und Erfahrungen im Projektmanagement wären von Vorteil
  • Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 10 TVöD. Die Eingruppierung nach EG 10 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 35 %
  • Die Stelle ist befristet bis zum 28.02.2021
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Dr. Sascha Meßmer, Stabsstelle Zentralstelle, Wirtschaftsförderung, Telefon 07031-663 1608.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 04.03.2020 über unser Bewerberportal zusenden.