Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Soziales und Teilhabe, im Sachgebiet Teilhabe für Menschen mit Behinderung, Bereich Eingliederungshilfe, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen neu zu besetzen:

Teilhabemanager/in (m/w/d)


Im Zuge des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) wurde ein neues Bedarfsermittlungsinstrument (BEI-BW) für die Ermittlung des Eingliederungshilfebedarfs von Menschen mit wesentlicher geistiger, körperlicher, seelischer Behinderung eingeführt.
 

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Bedarfsermittlung, Gesamtplanung und Teilhabemanagement
  • Ganzheitliche Sachbearbeitung von Leistungsanträgen im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung nach dem SGB IX
  • Eigenverantwortliche Entscheidung über unterschiedliche  Maßnahmen der Eingliederungshilfe
  • Kooperation mit anderen Fachämtern, fachärztlichen Diensten und Einrichtungen

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (m/w/d) (Duale Hochschule, Fachhochschule, Universität), Dipl.-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Arts – Public Management (m/w/d) oder Bachelor of Arts – Sozialwirtschaft (m/w/d)
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

Ihre Perspektiven:

  • Interessante und abwechslungsreiche Arbeitsplätze
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11. Die Eingruppierung nach EG 10 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang je 100 %
  • Die Stellen sind unbefristet.
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Keller, Sachgebietsleitung des Sachgebiets Teilhabe für Menschen mit Behinderung, Telefon 07031-663 1179.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 01.03.2020 über unser Bewerberportal zusenden.