Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Dezernat Verkehr und Ordnung, unter Leitung des Amtes für Straßenverkehr und Ordnung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Beauftragte/r für Mobilität im Landkreis Böblingen (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Vorbereitung, Erstellung, Umsetzung und Kontrolle des behördlichen Mobilitätsmanagements
  • Zusammenarbeit mit anderen Ämtern und Funktionsträgern im Landratsamt unter Leitung einer Projektgruppe (Personalrat, Personalamt, Gebäudemanagement, Fuhrpark, interne Services, Radverkehrsbeauftragte/r, Klimaschutz, Dezernent)
  • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie
  • Organisation von Motivationskampagnen und Veranstaltungen
  • Präsenz- und Netzwerkfunktion: Teilnahme an Veranstaltungen / Kongressen und Informationsaufnahme rund um das Thema „Mobilität“ (u.a. vorwiegend halb- und eintägige Dienstreisen)
  • Projekt-/Sachstandsberichte
  • Abrechnungen und Schlussverwendungsnachweise (u.a. mit dem Fördergeber)
  • Schaffung eines Mobilitätsangebotes für Menschen mit Einschränkungen
  • Akquise von Fördermitteln

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul- oder Universitätsstudium, vorzugsweise in den Bereichen nachhaltige Mobilität, Klimaschutz, erneuerbare Energien, Geographie, Public Management oder Raum-, Umwelt- und Verkehrsplanung
  • Fähigkeit zu analytischer, strukturierter, planvoller und konzeptioneller Arbeit
    Kontaktfreudigkeit
  • Präsentations- und Moderationsgeschick
  • Gewandtes und sicheres Auftreten
  • Ideenreichtum, Interesse an Mobilitätstrends
  • Vorteilhaft ist die Kenntnis der geographischen und infrastrukturellen Gliederung des Landkreises und der Region Stuttgart sowie Ortskenntnisse im Landkreis

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 11 TVöD. Die Eingruppierung nach EG 11 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 100 %
  • Die Stelle ist zunächst auf 18 Monate befristet.
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Thomas Wagner, Leitung Dezernat Verkehr und Ordnung, Telefon 07031-663 1589.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 30.09.2019 über unser Bewerberportal zusenden.