Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Soziales ist für das Programm "Wohnungsleerstände aktivieren im Kreis
Böblingen" zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Sachbearbeitung Wohnraumförderung (m/w/d)


Das Landratsamt Böblingen bietet ab Jahresmitte mit seinem (fünfjährigen) Modellprogramm zur
Aktivierung von Wohnungsleerständen sozial benachteiligten Menschen angemessenen Wohnraum an.
Diese Stelle sucht Vermieter, vermittelt vorhandenen privaten Wohnraum, wählt passende Mieter aus,
begleitet Vermieter und Mieter nach Vertragsabschluss verlässlich und kooperiert mit den 22
Standortkommunen, Jobcenter und Sozialleistungsorganisationen.
 

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Gestaltung der Kooperationsverträge und
    Belegungsvereinbarungen
  • Aufsuchende Arbeit im Nutzungsverhältnis
  • Ansprechpartner für Vermieter/innen und
    Bewohner/innen z.B. beim Vertragsabschluss,
    bei der Auswahl der Bewohner/innen sowie bei
    Problemen im Mietverhältnis
  • Kommunikation mit Jobcentern, Sozialen
    Diensten, Standortkommunen und weiteren
    Fachdiensten
  • Konfliktmanagement
  • Budgetverwaltung, Rechnungsanweisung,
    Vertragsrecht
  • Statistik und Berichtswesen

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit,
    Sozialpädagogik, Verwaltungswissenschaften,
    Diplom-Verwaltungswirt / B.A. Public
    Management oder vergleichbare Qualifikationen
  • Grundkenntnisse im SGB II, SGB XII sowie im
    Mietrecht
  • Hohe kommunikative Fähigkeiten und ein
    sicheres Auftreten
  • Wertschätzende Haltung, Empathie und
    Verhandlungsgeschick
  • IT-Standardkenntnisse
  • Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit


Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11. Die Eingruppierung nach EG 10 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 100 %
  • Die Stelle ist unbefristet.
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Claus Kußmaul, Leitung Amt für Soziales, Telefon 07031-663 1302.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 15.09.2019 über unser Bewerberportal zusenden.