Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Dezernat 2, Bildungsbüro, Berufliches Schulzentrum Leonberg, ist  zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

AVdual-Begleitung (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Individuelle Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schüler des AVdual zu allen Fragen der Ausbildung sowie des Praktikums
  • Vermittlung der Avdual Schülerinnen und Schüler in eine betriebliche Ausbildung
  • Akquise, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung geeigneter Praktikumsplätze, insbesondere auch beim Wechsel der Praktikumsstelle und bei der Anschlussvermittlung in Ausbildung
  • Direkter Ansprechpartner für Betriebe
  • Beratung der Betriebe in Fragen der Aufgaben- und Praktikumsplatzgestaltung
  • Arbeit mit den AVdual-Lerngruppen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, sozialer Kompetenzen sowie zu Themen der Ausbildung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern, Schulleitung und weiteren Akteuren
  • Elternarbeit in Bezug auf die Berufsorientierung und Praxiserfahrungen ihrer Kinder
  • Aufbau eines Netzwerkes und Kooperation mit außerschulischen Partnern des Übergangsbereichs Schule – Beruf z.B. Agentur für Arbeit, Kammern
  • Initiierung und Durchführung von Projekten zum Übergang Schule – Beruf
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Aufgabenbereiches
  • Teil des Teams der Schulsozialarbeit  

Ihre Qualifikationen:

  • Staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss
  • Verständnis für die Entwicklungen und Veränderungen in der Wirtschaft insbesondere im Ausbildungssektor
  • Analytisches und zielorientiertes Vorgehen
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Planungs-und Organisationsfähigkeit
  • Erfahrungen in der Jugendarbeit sind von Vorteil
  • Führerschein und Nutzung des eigenen Fahrzeuges als Dienstfahrzeug 

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Fachliche Anbindung, Beratung und Begleitung über das Bildungsbüro und Integration in das Team Schulsozialarbeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 12 TVöD SuE. Die Eingruppierung nach S 12 TVöD SuE erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang: 50 %
  • Die Stelle ist unbefristet
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Frau Amelie Stierle, Stabsstelle Bildungsbüro, Telefon 07031-663 2189.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 30.08.2020 über unser Bewerberportal zusenden.