Teilhabemanager/in (m/w/d)

  • Böblingen
  • Publizierung bis: 16.10.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Soziales und Teilhabe, Teilhabe für Menschen mit Behinderung, Eingliederungshilfe ist zum 01.01.2023 eine Stelle als Teilhabemanager/in (m/w/d) neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Bedarfsermittlung, Gesamtplanung und Teilhabemanagement u. a. Beratung von Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörige, um möglichst passgenaue Hilfsangebote für die jeweilige Lebenssituation der Menschen zu finden
  • Ganzheitliche Sachbearbeitung von Leistungsanträgen im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung nach dem SGB IX
  • Eigenverantwortliche Entscheidung über unterschiedliche Maßnahmen der Eingliederungshilfe
  • Kooperation mit anderen Fachämtern, fachärztlichen Diensten und Leistungserbringern

Ihre Qualifikationen:

  • Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) / Bachelor of Arts Public Management (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit / Erziehungswissenschaft / Heilpädagogik / Sozialwirtschaft oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs für dienstliche Zwecke

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Eine qualifizierte Einarbeitung durch ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Nutzung div. Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • Home-Office-Möglichkeit mit guter Ausstattung bzw. Möglichkeit der mobilen Arbeit
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • ÖPNV-Zuschuss
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 LBesGBW. Die Eingruppierung nach EG 10 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 100 %
  • Die Stelle ist unbefristet

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 16.10.2022 über unser Bewerberportal zusenden.
 

Haben Sie noch Fragen?
 
  • Ralf Keller
  • Sachgebietsleitung Teilhabe für Menschen mit Behinderung
  • 07031 - 6631179