Sachbearbeitung (m/w/d) Beistandschaften, Pflegschaften, Vormundschaften

  • Böblingen
  • Publizierung bis: 30.06.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Jugend, Sachgebiet Beistandschaften, Pflegschaften, Vormundschaften, ist zum 01.10.2022 eine Stelle als Sachbearbeitung (m/w/d) neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Ausübung der tatsächlichen Personensorge, verbunden mit regelmäßigen monatlichen persönlichen Kontakten zu den Kindern und Jugendlichen
  • Sicherung der Existenz und der Erziehung des Mündels sowie die Wahrung seiner Interessen im Bereich des privaten und öffentlichen Rechts.
  • Begleitung im Asylverfahren und Unterstützung in asyl-  und ausländerrechtlichen Belangen des Mündels
  • Zusammenarbeit mit Gerichten und beteiligten Dienststellen und Institutionen wie dem Allgemeinen Sozialen Dienst, Pflegekinderdienst und freien Trägern der Jugendhilfe

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialpädagogik/ Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation oder ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/-in bzw. Bachelor of Arts (Public Management)
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sehr gute Gesprächsführungskompetenz in rechtlicher und sozialer Hinsicht
  • Vertretung der Interessen des Mündels, die Fähigkeit, Beziehungen mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten sowie ein sicheres Entscheidungsverhalten
  • Verantwortungsbereitschaft, Engagement und Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit sowie ein ausgeprägtes Maß an Kooperationsbereitschaft mit allen beteiligten Personen, Stellen und Institutionen
  • Reisebereitschaft (überwiegend innerhalb des Landkreises)

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 g.D. LBesGBW. Die Eingruppierung nach EG 10 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 75 %
  • Die Stelle ist unbefristet.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 30.06.2022 über unser Bewerberportal zusenden.

Haben Sie noch Fragen?
  • Frau Natascha Spitzl
  • Sachgebietsleitung Beistandschaften, Pflegschaften, Vormundschaften – Unterhaltsvorschusskasse
  • 07031 - 663 1593