Nahverkehrsplaner/in (m/w/d)

  • Böblingen
  • Publiziert: 27.06.2022
  • Publizierung bis: 17.07.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Die Sachbearbeitung im Öffentlichen Personennahverkehr für den Landkreis Böblingen ist eine vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe. Bei der klassischen Verkehrsplanung arbeiten Sie eng mit unserem verkehrlichen Berater, dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) und den Kolleginnen und Kollegen im Verbundraum des VVS zusammen. Die Betreuung der Umsetzung verkehrsrelevanter Planungen im Rahmen von Vergabeverfahren und die Sicherstellung von Qualitätsanforderungen im Rahmen eines Qualitätscontrollings gehören ebenso zu Ihren Tätigkeiten, wie die Erstellung von Kreistagsvorlagen und die Vorbereitung politischer Termine. Tragen Sie in unserem Team dazu bei, die Mobilität im Landkreis Böblingen zu gestalten.

Bei der Stabsstelle Nachhaltige Mobilität, Sachgebiet Nahverkehr, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Nahverkehrsplaner/in (m/w/d) neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Verkehrsplanung, insbesondere Betreuung von Linienbündeln im Busverkehr im Landkreis Böblingen
    • Vergaben von Verkehrsleistungen im Busverkehr
    • Anpassung und Monitoring von Verkehrsverträgen mit Vertragscontrolling
    • Umsetzung der ÖPNV-Finanzierungsabgrenzung zwischen Landkreis und Kommunen
    • Umsetzung der Nahverkehrsplanung und Erarbeitung von Buskonzepten, Weiterentwicklung des vorhandenen, leistungsfähigen ÖPNV-Angebots im Landkreis Böblingen.
  • Erstellung von Kreistagsdrucksachen mit gremientauglicher Darstellung politisch relevanter Sachzusammenhänge
  • Vorbereitung politischer Treffen, Verbandsversammlungen und Erstellen von Protokollen/Anschreiben/Memos/Briefen für Landrat/ Dezernent/ Amtsleitung
  • Beantwortung von Bürger- und Presseanfragen.

Ihre Qualifikationen:

  • Bachelor of Arts – Public Management, Diplom-Verwaltungswirt/in oder vergleichbarer Studienabschluss (z.B. Geographie, Verkehrswirtschaft)
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Flexibilität und das Vermögen sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten
  • Eigenständiges, ziel- und teamorientiertes Arbeiten
  • Fähigkeit, Projekte und Prozesse erfolgsorientiert zu steuern und zur präsentieren
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Analytisches Denken und gute EDV-Kenntnisse

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 10 TVöD / Besoldungsgruppe A 11. Die Eingruppierung nach EG 10 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 100 %
  • Die Stelle ist unbefristet
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 17.07.2022 über unser Bewerberportal zusenden.
 

Haben Sie noch Fragen?
  • Herr Gernot Kämmerer
  • Stabsstelle Nachhaltige Mobilität
  • 07031 - 663 1984