Stellenausschreibung
Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Straßenbau, Sachgebiet Planung, Entwurf, Vermessung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Ingenieur/in der Fachrichtung Landespflege (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Fachtechnische Begleitung und bauliche Umsetzung umweltfachlicher Planungen für Straßen- und Radwegebaumaßnahmen des Landkreises
  • Ausarbeitung und Umsetzung von landschaftspflegerischen Begleit- und Ausgleichsmaßnahmen von einfachen Straßen- und Radwegbaumaßnahmen einschl. Vorerhebungen und Genehmigungsverfahren
  • Fachtechnische Begleitung des Straßenbetriebsdienstes bei der Unterhaltung von Straßenbegleitgrün
  • Ausschreibung und Bauleitung von Pflegemaßnahmen der Straßenmeistereien bei Grün- und Gehölzpflege
  • Betreuung bestehender Ausgleichsmaßnahmen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen
  • Betreuung des Modellprojekts zur Erhöhung der Artenvielfalt im Straßenbegleitgrün
  • Einführung und Pflege des Straßen-Kompensationsflächenkatasters (SKoKa) und Öko-Kontos

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten

Ihre Qualifikationen:

  • Abschluss als Diplomingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Science/Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Landschaftsarchitektur / Landespflege oder vergleichbarer Studienabschluss
  • gute Kenntnisse im Bau- und Ingenieursvertragsrecht (VOB/HOAI)
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in allgemein üblichen und berufsspezifischen EDV-An-wendungen
  • Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe EG 11 TVöD / Besoldungsgruppe . Die Eingruppierung nach EG 11 TVöD erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 100 %
  • Die Stelle ist unbefristet.
 
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Röhm, Sachgebietsleiter, Telefon 07031 – 663-1035.

Für Tandembewerbungen zur Stellenbesetzung in Teilzeit sind wir grundsätzlich offen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte bis spätestens 19.02.2019 über unser Bewerberportal zusenden.