Haushelfer/innen (m/w/d) für die Gemeinschaftsunterkünfte

  • Böblingen
  • Publizierung bis: 05.12.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Amt für Migration und Flüchtlinge sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als Haushelfer/innen (m/w/d) in den Gemeinschaftsunterkünften auf 450-Euro-Basis zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Unterstützende hausmeisterliche Tätigkeiten in den Gemeinschaftsunterkünften
  • Unterstützung der Heimleitung und Sozialbetreuung vor Ort (29 Std. / Monat)
  • Transport von Ausstattungsgegenständen und Erstausstattungen
  • Grünpflege der Außenbereiche der Unterkünfte
  • Unterstützung bei der Betreuung von Flüchtlingen, z. B. Terminvereinbarung mit Ärzten und Begleitung bei Behördenterminen, Hilfestellungen beim Ausfüllen von Formularen, soziale Maßnahmen

Ihre Qualifikationen:

  • Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen
  • Zeitliche Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse; insbesondere englisch, arabisch oder persisch sind vorteilhaft
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse B ist wünschenswert
  • PC-Kenntnisse 

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 2 TVöD
  • Beschäftigungsumfang auf 450-Euro-Basis
  • Die Stellen sind befristet auf ein Jahr
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Personen mit eigenem Zuwanderungshintergrund sind ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen. 

Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung in Form eines Anschreibens und eines Lebenslaufs bis spätestens 05.12.2021. Die Bewerbungsunterlagen können an Herrn Jochen Hirneise, Landratsamt Böblingen, Parkstraße 16, 71034 Böblingen, gerichtet werden und auch digital per E-Mail an j.hirneise@lrabb.de gesandt werden.
 

Haben Sie noch Fragen?
  • Herr Jochen Hirneise
  • Stv. Amtsleitung Amt für Migration und Flüchtlinge
  • 01624851690