Betreuende Kräfte (m/w/d) bei den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren des Landkreises Böblingen

  • Publizierung bis: 31.10.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement.

Beim Eigenbetrieb Gebäudemanagement, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als Betreuende Kräfte (m/w/d) neu zu besetzen.

Es werden an den folgenden SBBZ-Sonderschulen bzw. Kindergärten jeweils mehrere Stellen angeboten:
  • Käthe-Kollwitz-Schule in Böblingen
    Sonderschulrektorin Ursula Knauf
  • Käthe-Kollwitz-Schulkindergarten für geistig behinderte Kinder in Böblingen
    Leiterin Monika Schleh
  • Friedrich-Fröbel-Schule in Herrenberg
    Schulleiter Oliver Teufel-Mertens
  • Friedrich-Fröbel-Schulkindergarten für geistig behinderte Kinder in Herrenberg
    Fachlehrerin Karin Schubert
  • Karl-Georg-Haldenwang-Schule in Leonberg
    Sonderschulrektor Timur Erdem
  • Karl-Georg-Haldenwang-Schulkindergarten in Leonberg
    Fachlehrerin Carola Hermann
  • Bodelschwinghschule in Sindelfingen
    Sonderschulrektor Albrecht Gall
  • Bodelschwingh-Schulkindergarten für geistig behinderte Kinder in Sindelfingen
    Fachlehrerin Romana Wigand-Holl
  • Winterhaldenschule in Sindelfingen
    Sonderschulrektorin Alexandra Fritz
  • Winterhaldenkindergarten in Sindelfingen
    Fachlehrerin Hanna Diehl
  • Schulkindergarten für sprachbehinderte Kinder in Sindelfingen
    Fachlehrerin Andrea Kauderer

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Allgemeine pflegerische und betreuende Tätigkeiten im Umgang mit Kindern mit Behinderungen
  • Umsetzung von Fördermaßnahmen für einzelne Kinder
  • Umsetzung von Hygienemaßnahmen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
Die Änderung des Aufgabenzuschnitts kann aufgrund der unterschiedlichen Schwerpunkte der Schulen bzw. Kindergärten variieren und bleibt aus diesem Grund vorbehalten.
 

Ihre Qualifikationen:

  • Ausbildung als Kinderpfleger/in, Heil- oder Erziehungspfleger/in oder eine vergleichbare Ausbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit praktischer Erfahrung im Bereich der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung
  • Besonderes Verständnis für die Bedürfnisse dieses Personenkreises
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ihre Perspektiven:

  • Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 4 TVöD SuE. Die Eingruppierung nach S 4 TVöD SuE erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend der Entgeltordnung.
  • Beschäftigungsumfang 50 - 80 %
  • Die Stellen sind unbefristet.
Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung, die Sie uns bitte über unser Bewerberportal zusenden. Bitte geben Sie hierbei auch die von Ihnen bevorzugten Einrichtungen an.
  • Werner Stumvoll
  • Fachbereichsleitung Koordination Schulen
  • 07031 - 663 1229