Sie befinden sich: Aktuelles · Stellenangebote
Ausbildung
Machen Sie sich fit für Ihre Zukunft! Neue Herausforderung gesucht? Auf Sie wartet ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Von der fachliche Beratung von Landwirtinnen und Landwirten in Sachen Ackerbau, Tierhaltung und Betriebsentwicklung, über die beratungsmäßige Begleitung der Landwirte bei der Umsetzung von fachrechtlichen Vorgaben seitens EU, Bund und Land, sowie der Kontrolle der Einhaltung, Abwicklung von Ausgleichsprogrammen. Als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sind Sie ein wichtiger Bestandteil der öffentlichen Verwaltung. Fundiert ausgebildet leisten Sie Ihren Beitrag, damit die Verwaltung bürgernah bestens funktioniert.

Ausbildung zum gehobenen landwirtschaftstechnischenVerwaltungsdienst

Beginn und Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildung dauert 16 Monate und besteht aus praktischen und theoretischen Ausbildungsabschnitten. Ausbildungsbeginn ist der 01.11.2018.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Diplomzeugnis einer Fachhochschule oder Abschluss eines Bachelor of Science im Fachbereich Landbau oder Landespflege
  • Ausreichende praktische Ausbildung (mehr als 12 Monate) oder Praktikantenprüfung
  • Keine Einträge im Führungszeugnis (bei Bewerbung bitte Führungszeugnis beifügen)

Ablauf der Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erhalten Sie beim Landkreis Böblingen im Amt für Landwirtschaft in Herrenberg und vereinzelt in anderen Fachämtern des Landratsamtes Böblingen.
Weitere zur Ausbildung geeignete Dienststellen können einbezogen werden                                          (z. B. Landesanstalten). Ebenfalls sind Ausbildungsaufenthalte an einem Regierungspräsidium vorgesehen.
Die theoretische Ausbildung erfolgt im Rahmen zentraler Ausbildungslehrgängen an der Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume (LEL) in Schwäbisch Gmünd.

Weitere Informationen:

Haben Sie noch Fragen? Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Ausbildungsleiterin Uta Banse, Amt für Personal, Telefon 07031 663 1955, gerne zur Verfügung. Ausführliche Informationen zu dieser Ausbildung finden Sie auf unserer Homepage.

Und so starten Sie durch:

Senden Sie Ihre Bewerbung an
Regierungspräsidium Freiburg
79083 Freiburg i. Br.
Tel: 0761 / 208 - 0
E-Mail: Poststelle@rpf.bwl.de
oder:
Regierungspräsidium Karlsruhe
76247 Karlsruhe
Tel: 0721 / 926 - 0
E-Mail: Poststelle@rpk.bwl.de
bis zum 31.06.2018. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.