Aussichtspunkt „Eltinger Blick“ ab 19. April gesperrt

Abfallwirtschaftsbetrieb und Bürgerverein legen alten „Eltinger Kopf“ frei

Blick vom Eltinger Kopf, Deponie Leonberg. Quelle: AWB

Großräumige Baumaßnahmen im Zuge der notwendigen Oberflächenabdichtung sind der Grund für den Wegfall des Aussichtspunktes „Eltinger Blick“ auf der ehemaligen Kreismülldeponie Leonberg. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen (AWB) muss die Fläche des bestehenden Aussichtspunktes in die Deponieabdichtung integrieren.

Im Juni 2021 begannen erste Vorarbeiten für eine langfristige Sicherung der Deponie bezüglich Sickerwasser- und Deponiegasemissionen. Dazu werden über die nächsten vier Jahre ein über drei Meter starkes Dichtungspaket, bestehend aus einer mineralischen Tondichtung, Kunststoffdichtungsbahn und einem Rekultivierungsboden aufgebracht.

Nach Abschluss der Abdichtungs- und Rekultivierungsarbeiten wird der höchste Punkt auf der Deponiekuppe, der beliebte „Eltinger Blick“, voraussichtlich 2026 wieder neu eingerichtet.

Für die Übergangszeit hat der AWB mit tatkräftiger Unterstützung des Bürgervereins Eltingen den ehemaligen Aussichtspunkt „Eltinger Kopf“ für Spaziergänger wieder zugänglich gemacht. Soweit es möglich war, wurden Sichtachsen freigeschnitten, um eine attraktive Alternative für das ab Dienstag, 19. April geschlossene Ausflugsziel zu schaffen.

Zugeordnete Tags

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen
Wolf-Hirth-Straße 33
71034 Böblingen

Tel: 07031 663-1550
Fax: 07031 663-91550
E-Mail: awb@lrabb.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00 Uhr

Leichte Sprache

AWB-Videos

... mehr gibt es hier.

Verschenken-und-mehr