Hauptrevision im Restmüllheizkraftwerk

Ehemalige Kreismülldeponie Böblingen am Samstag, 19. September, geschlossen wegen Vollsperrung der Zufahrtsstraße zum Restmüllheizkraftwerk

Hauptrevision im Restmüllheizkraftwerk: Keine privaten Anlieferungen vom 21. bis 26. September möglich

Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert darüber, dass am Samstag, 19. September, die Zufahrtsstraße zum Restmüllheizkraftwerk und zur ehemaligen Kreismülldeponie Böblingen voll gesperrt werden muss. Grund dafür ist eine Reparatur der Starkstromleitung zum Restmüllheizkraftwerk Böblingen. Ein weiterer Samstag mit Vollsperrung, der noch nicht feststeht, wird folgen. Die Sperrung des Musberger Sträßles betrifft die Kunden des Abfallwirtschaftsbetriebs, die organisches Material zur ehemaligen Mülldeponie Böblingen anliefern wollen: Am 19. September ist die Deponie komplett geschlossen. Es können weder Wurzelstöcke, Laub und Gras noch Baum- und Heckenschnitt angeliefert werden.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet um Verständnis. Es besteht eine Ausweichmöglichkeit für Anlieferungen dieser organischen Abfälle auf der ehemaligen Kreismülldeponie Sindelfingen, Dachsklinge/Leonberger Straße, die samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet ist.

Der Betrieb weist außerdem auf die diesjährige Hauptrevision im Restmüllheizkraftwerk Böblingen vom 21. bis 26. September hin: In dieser Zeit können keine privaten Anlieferungen zum Heizkraftwerk erfolgen.

(Erstellt am 21. September 2020)

Zugeordnete Tags

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen
Wolf-Hirth-Straße 33
71034 Böblingen

Tel: 07031 663-1550
Fax: 07031 663-91550
E-Mail: awb@lrabb.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00 Uhr

Leichtes Lesen

Müll-Wegweiser (515,1 KiB)

AWB-Videos

... mehr gibt es hier.

Verschenken-und-mehr