Erneuter Appell zur Maskenpflicht auf Wertstoffhöfen

Masken schützen vor Infektionen

Erneuter Aufruf zur Maskenpflicht auf den Wertstoffhöfen.

Seit Anfang Mai besteht auf allen 31 Wertstoffhöfen im Landkreis Böblingen die Pflicht, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Damit will der Abfallwirtschaftsbetrieb Besucher und die eigenen Mitarbeiter schützen, von denen viele als geringfügig Beschäftigte im Rentenalter zur Risikogruppe gehören. Daher ist besondere Rücksichtnahme gefordert.

Leider erreichen den Abfallwirtschaftsbetrieb derzeit vermehrt Klagen sowohl der Mitarbeiter, als auch von Kunden, dass sich eine zunehmende Anzahl von Wertstoffhofbesuchern nicht an diese Pflicht hält. Daher appelliert der Abfallwirtschaftsbetrieb erneut, beim Besuch der Wertstoffhöfe einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Wer sich nicht an die Vorgaben hält, dem kann das Personal den Zutritt verweigern.

Grundsätzlich sollte man sich auf den Wertstoffhöfen ebenso Verhalten, wie beispielsweise in Bussen und Bahnen oder beim Einkaufen, dazu gehören neben der immer gültigen Höflichkeit zurzeit auch die Einhaltung eines Mindestabstandes und das Tragen von Masken.

Zugeordnete Tags

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen
Wolf-Hirth-Straße 33
71034 Böblingen

Tel: 07031 663-1550
Fax: 07031 663-91247
E-Mail: awb@lrabb.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00 Uhr

Leichtes Lesen

AWB-Videos

... mehr gibt es hier.

Verschenken-und-mehr