Netzwerktreffen „Frauen in Orange“

Einzige Müllwerkerin der Abfallwirtschaft Böblingen beim Netzwerktreffen

Verband kommunaler Unternehmen wirbt in Münster für mehr Frauen in diesen Berufen

Bereits zum zweiten Mal lud der Verband kommunaler Unternehmen e.V. am 5. und 6. März zum Netzwerktreffen für Frauen in Abfallwirtschaftsbetrieben und Stadtreinigungen nach Münster ein. Mit dabei war auch Marion Schulz, bislang die einzige Müllwerkerin im Landkreis Böblingen, um sich mit ihren Kolleginnen aus ganz Deutschland über ihren Beruf als „Frau in Orange“ auszutauschen.

Das erste Treffen hatte im vergangenen Jahr unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Franziska Giffey anlässlich des Frauentages stattgefunden. Auch hier nahm Marion Schulz teil. Sie ist nach mittlerweile 12 Jahren in ihrem Job immer noch begeistert: „Ich fahre sehr gerne LKW, das war schon immer mein Traum. Und mit den männlichen Kollegen komme ich gut klar. Der Job ist körperlich anstrengend, doch mittlerweile gibt es viele technische Unterstützungen, die mir die Arbeit bei der Müllabfuhr erleichtern.“

Die kommunalen Abfallwirtschaftsbetriebe und Stadtreinigungen in Deutschland bieten sichere und krisenfeste Arbeitsplätze, die Bezahlung ist nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes transparent. Es gilt hier, was sonst noch nicht überall selbstverständlich ist: Frauen erhalten für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn wie ihre männlichen Kollegen.

Beruf und Familie lassen sich außerdem gut vereinbaren, denn die Arbeitszeiten sind verlässlich und teilbar. Mit gemischten Teams hat man in kommunalen Unternehmen ausschließlich gute Erfahrungen gemacht: Der Umgang miteinander ist aufmerksamer und die Stimmung ausgeglichener.

Der Verband kommunaler Unternehmen, dem auch die Abfallwirtschaft Böblingen angehört, vertritt rund 1500 Stadtwerke und kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser, Abfall sowie Telekommunikation. Mit dem jährlichen Netzwerktreffen für Frauen in Orange hat er neben der Möglichkeit zum Austausch eine Plattform geschaffen, um auf Frauen in derzeit noch typischen Männerberufen aufmerksam zu machen und für die Besetzung dieser Arbeitsplätze mit Frauen zu werben.

Zugeordnete Tags

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen
Wolf-Hirth-Straße 33
71034 Böblingen

Tel: 07031 663-1550
Fax: 07031 663-91247
E-Mail: awb@lrabb.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00 Uhr

Leichtes Lesen

AWB-Videos

... mehr gibt es hier.

Verschenken-und-mehr