Europäische Aktionswoche der Abfallvermeidung

„Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen“

Eine Aktion des Abfallwirtschaftsbetriebs für Grundschüler

Jedes Jahr im November findet die „Europäische Woche der Abfallvermeidung“ statt, die vom Verband kommunaler Unternehmern (VKU), dem Umweltbundesamt und dem Bundesumweltministerium (BMU) organisiert wird. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen unterstützt dieses Projekt nachdrücklich und lädt nach 2013 und 2016 zum dritten Mal Grundschüler der 3. und 4. Klasse zu sich ein, um sich mit dem Thema Abfallvermeidung zu beschäftigen. Das diesjährige Thema enthält den klaren Bildungsauftrag, bereits bei den Kindern anzusetzen und ihnen zu vermitteln, dass sie selbst Einfluss auf ihr Konsumverhalten nehmen können.

Vom 18. bis 22. November werden sich deshalb zehn Schulklassen in den Räumlichkeiten des Abfallwirtschaftsbetriebs dem Thema „Wertschätzen statt wegwerfen“ widmen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb hatte Anfang Oktober alle Grundschulen im Landkreis Böblingen angeschrieben und für die Teilnahme an dem außerschulischen Lernort geworben. Er weist darauf hin, dass bereits alle zehn möglichen Termine ausgebucht sind und freut sich über das rege Interesse der Lehrerinnen und Lehrer für dieses wichtige Thema.

„Wir werden in der besagten Woche bis zu 250 Schülerinnen und Schüler für jeweils eine Doppelstunde bei uns haben und ihnen die Problematik der heutigen Wegwerfgesellschaft für Umwelt und Klima erläutern. Wir zeigen beispielhaft auf, wie man selbst durch entsprechendes Konsumverhalten Abfälle vermeiden und wertvolle Ressourcen schonen kann. Da die letzten beiden Schul-Aktionswochen ein Erfolg waren, wollen wir uns auch diesmal wieder engagieren und hoffentlich langfristig etwas bewirken“ so erläutert Werkleiter Herr Bagin die Motivation seines Betriebs, erneut bei der Europäischen Woche der Abfallvermeidung mitzuwirken.

Schwerpunkt der Böblinger Aktionswoche wird der Wertstoff Glas sein. Nach einer kurzen Einführung in die Abfallwirtschaft und das Thema Abfallvermeidung werden die Grundschüler in der „Upcycling-Werkstatt“ gemeinsam ihre mitgebrachten Behältergläser gestalten und verzieren. So entstehen aus ausgedienten Marmelade- oder Gurkengläsern schön gestaltete Windlichter und Vasen.

(Erstellt am 19. November 2019)

Zugeordnete Tags

Kontakt

Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen
Wolf-Hirth-Straße 33
71034 Böblingen

Tel: 07031 663-1550
Fax: 07031 663-91247
E-Mail: awb@lrabb.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.30 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 13.30 - 15.30 Uhr
Do 13.30 - 18.00 Uhr

Leichtes Lesen

AWB-Videos

... mehr gibt es hier.

Verschenken-und-mehr