Landkreis investiert in Sprachheilschule Sindelfingen

Neuer Audiometrieraum hilft, Schülerinnen und Schüler passgenau zu fördern

Auf dem Foto sehen Sie: Im neuen Audiometrieraum sind Landrat Roland Bernhard (Mitte), Schulleiterin Simone Röhm (vorne rechts), der technische Betriebsleiter des Eigenbetriebs Gebäudemanagement Jörg Aichele (hinten 2. von rechts) und Jens Uwe Renz vom Staatlichen Schulamt Böblingen (hinten rechts) dabei, wie Lehrerin Anna Caune (vorne links) und eine Schülerin die Technik demonstrieren.

Die Sprachheilschule in Sindelfingen ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache, welche von Kindern aus dem gesamten Landkreis Böblingen besucht wird. Der Landkreis Böblingen hat als Schulträger einen neuen Audiometrieraum in Höhe von rund 60.000 € finanziert. Dieser wird ab diesem Schuljahr eingesetzt. Landrat Roland Bernhard schaute sich bei einem Vor-Ort Termin mit der Schulleiterin Simone Röhm den neuen Audiometrieraum an. Der Landrat betonte: „Dem Landkreis Böblingen als Schulträger ist es ein wichtiges Anliegen, den Schülerinnen und Schülern ein größtmögliches Maß an Förderung zukommen zu lassen. Durch modernste Technik gelingt dies nun noch besser. Mit dem neuen Audiometrieraum können passgenaue Fördermöglichkeiten in der Klasse und für die Lernumgebung zuhause erstellt und genutzt werden“.

Die Sprachheilschule wird von Kindern besucht, die aufgrund ihrer Sprachstörung in ihrer Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt sind. Häufig liegt bei Schülerinnen und Schülern eine auditive Verarbeitungs- und/oder Wahrnehmungsstörung in unterschiedlichster Ausprägung vor. Dies ist eine Informationsverarbeitungsstörung, die einen großen Einfluss vor allem auf die sprachlichen und schriftsprachlichen Leistungen der Kinder hat. Mit Audiometrie werden Verfahren bezeichnet, die Eigenschaften und Parameter des Gehörs vermessen.
 
Die Schulleiterin Simone Röhm erläuterte: „Wir freuen uns sehr über den neuen Audiometrieraum. Durch die Hörüberprüfung kann abgeklärt werden, welche Voraussetzungen die Schülerinnen und Schüler beim Hören haben, zum Beispiel bei der Unterscheidung von Lauten. Dadurch können wir unsere pädagogische Arbeit noch besser den Bedürfnissen anpassen und die Kinder optimal fördern“. Außerdem sei es möglich, Eltern zu beraten, welche therapeutischen Maßnahmen außerhalb der Schule notwendig sind.
 
Vor 50 Jahren wurde der Audiometrieraum an der Sprachheilschule Sindelfingen eingerichtet. Der damals mit neuester Technik ausgestattete Audiometrieraum war veraltet und konnte in den letzten Jahren nicht mehr genutzt werden. Seit gut einem Jahr hatte sich eine Arbeitsgruppe von mehreren Lehrkräften mit dem Aufbau eines neuen Audiometrieraumes an der Sprachheilschule Sindelfingen beschäftigt. Der Audiometrieraum ist ein schalldichter Raum. Für die Einrichtung erfolgte die Beratung durch eine darauf spezialisierte Firma. Ein Audiometrieraum benötigt eine spezielle Einrichtung und eine digitale Ausstattung, die eine genaue Diagnostik ermöglichen.

(Erstellt am 04. Oktober 2022)

Kontakt

Landratsamt Böblingen
Pressestelle
Parkstraße 16
71034 Böblingen

Simone Hotz
Dez 4 Bauen und Umwelt, Regionalentwicklung
Tel: 0 70 31 / 663 - 12 04
E-Mail: s.hotz@lrabb.de

Benjamin Lutsch
Dez 3 Verkehr und Ordnung, AWB, Restmüllheizkraftwerk
Tel: 0 70 31 / 663 - 16 19
E-Mail: b.lutsch@lrabb.de

Rebecca Kottmann
Dez 1 Steuerung und Service, Dez 2 Jugend und Soziales
Tel: 0 70 31 / 663 - 14 82
E-Mail: r.kottmann@lrabb.de

Johannes Gläser
Social Media
Tel: 07031 / 663 - 34 24
E-Mail: j.glaeser@lrabb.de