Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Wirtschaftsförderung des Landkreises Böblingen, die IHK-Bezirkskammer Böblingen und die Senioren der Wirtschaft laden Existenzgründer und (Jung)Unternehmer zu IBM nach Ehningen ein

„Start.me.up“ – Innovative Veranstaltung für Gründer und Startups

Umfassendes Rahmenprogramm zum Start-up BW Elevator Pitch Regional Cup Böblingen

Am 13. April lädt der Landkreis Böblingen, die Senioren der Wirtschaft und die IHK Bezirkskammer Böblingen mit Unterstützung der Kreissparkasse Böblingen von 14:00 bis 19:00 Uhr erneut zu der Veranstaltung „start.me.up“ mit „Start-up BW Elevator Pitch Regional Cup Böblingen“ in die Hauptverwaltung von IBM Deutschland in Ehingen ein.

Startups, Gründern und Gründungsinteressierten wird dort die Möglichkeit geboten, sich vor einem Publikum bestehend aus regionalen Institutionen, potenziellen Investoren, Geschäftspartnern und Kunden zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und von der Erfahrung anderer Gründer zu profitieren.

Im Rahmen der Veranstaltung wird der „Start-up BW Elevator Pitch Regional Cup Böblingen“ ausgetragen. Die Teilnehmer müssen innerhalb von drei Minuten Zuhörer und Jury von ihren Ideen und Produkten überzeugen. Der Fokus liegt darauf, das Publikum innerhalb einer kurzen Zeit neugierig zu machen. Ein Businessplan ist nicht notwendig. Der Gewinner erhält ein Preisgeld und die Möglichkeit am 21. Juni beim Landesfinale in Stuttgart teilzunehmen.
 
Landrat Roland Bernhard, der die Preisverleihung zusammen mit Vertretern aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau vornehmen wird, lobt den Wettbewerbsgedanken: „Wer probiert und sich auch mal der ab und an kritischen Rückmeldung einer Jury aussetzt, wird von dem Wettbewerb profitieren und sein Geschäftsmodell ausbauen oder verbessern. Ich freue mich schon jetzt auf spannende Ideen aus unserem Landkreis.“
 
„Willkommen ist auch, wer sich noch mit dem Gedanken einer Gründung trägt und informieren möchte“, so Sascha Meßmer, der Wirtschaftsbeförderer des Landkreises. „Mit der Veranstaltung möchten wir Lust aufs Gründen und Netzwerken machen“, ergänzt David Fais, Leiter des Referats Berufsbildung und Unternehmensförderung bei der IHK-Bezirkskammer Böblingen. Das Rahmenprogramm ist so gestaltet, dass auch Personen, die ganz am Anfang des Prozesses einer Neugründung stehen von der Veranstaltung „start.me.up“ profitieren können. Nach der Begrüßung und einem Poetry Slam mit Nikita Gorbunov stellen drei Gründer sich und ihre Unternehmen vor. Gründungswillige bekommen danach die Chance, sich über mögliche Förderprogramme zu informieren. Ab 16:00 Uhr folgt mit dem „Start-up BW Elevator Pitch Regional Cup Böblingen“ ein Höhepunkt der Veranstaltung. Dann stellt die L-Bank ihr Microcrowd-Angebot, ein Förderprogramm für Jungunternehmer, vor. Nach der Auszeichnung der Gewinner des Elevator Pitch Regional Cups bietet sich den Teilnehmern die Gelegenheit ab 19:00 Uhr bei einem „get together“ durch ungezwungenes Netzwerken und inoffizielle Elevator Pitches hilfreiche Informationen und Insider-Wissen von anwesenden Experten und gleichgesinnten Gründern zu erhalten.
 
Die Anmeldungen für „start.me.up“ sind bis zum 08. April unter www.lrabb.de/startmeup möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei, für Getränke und Snacks wird gesorgt.
 
Teilnehmer für den Elevator Pitch Cup müssen sich separat bis zum 06. April für den Wettbewerb unter demselben Link oder www.startupbw.de anmelden. Die qualifizierten Gründer-Teams werden in einem Halbtages-Workshop auf ihren Auftritt vorbereitet. Dieses Pitch Coaching findet am 09. April von 14:00 bis 18:00 Uhr statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist unter anderem, dass zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet wurde. Des Weiteren muss der Unternehmensort in Baden-Württemberg angesiedelt sein.
 
Unter www.startup-bb.de können sich Interessierte ganz allgemein über Hilfestellungen zur Gründung informieren.

(Erstellt am 14. März 2018)