Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Bildung und Soziales · Soziales · Schuldnerberatung · Schuldnerbegleitung

Ehrenamtliche Schuldnerbegleitung

Wir begleiten Sie in persönlichen, wirtschaftlichen und sozialen Notlagen im Rahmen der Schuldnerberatung. Die Schuldnerbegleitung versteht sich als begleitende, ergänzende Maßnahme zur Schuldnerberatung.

Aufgabenfeld der SchuldnerbegleiterInnen z. B.

  • Sichten und ordnen der schriftlichen Unterlagen des Klienten 
    (auch Hausbesuche). 
  • Erstellen von Übersichten, wie z. B. Einnahmen und Ausgaben. 
  • Begleitung bei Behördengängen, wenn erwünscht.
  • Unterstützung des Klienten durch Zuhören, Beratung und Reflexion bei Problemen. 

Unsere SchuldnerbegleiterInnen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie verfügen in der Regel über eine kaufmännische, betriebswirtschaftliche oder juristische Ausbildung und sind von uns für den Bereich Schuldnerbegleitung qualifiziert worden. Sie arbeiten eng und vertraulich mit den hauptamtlichen Schuldnerberater zusammen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Faltblatt (3,355 MiB).