Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Personalrat

Der Personalrat​

Die Aufgaben​

Der Personalrat überwacht entsprechend dem geltenden Landespersonalvertretungsgesetz die Einhaltung der Arbeitnehmerrechte, die im Tarifvertrag sowie in weiteren Vorschriften und Dienstvereinbarungen geregelt sind. Darüber hinaus kümmert er sich um Arbeitssicherheit und Unfallverhütung.

Er ist Ansprechpartner für die MitarbeiterInnen, nimmt Beschwerden und Anregungen entgegen und wirkt ggf. darauf hin, Probleme mit der Verwaltung zu klären und Verbesserungen für die MitarbeiterInnen zu erreichen. Hierzu werden u.a. auch Dienstvereinbarungen mit der Verwaltung verhandelt und abgeschlossen. Zudem nimmt der Personalrat gesetzlich geregelte Mitbestimmungs- und Mitwirkungspflichten in vielen Bereichen, die die zahlreichen organisatorischen, personellen und sozialen Abläufe im Haus regeln, wahr.

Einmal im Jahr veranstaltet der Personalrat für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Personalversammlung, sie findet immer im Frühjahr eines jeden Jahres in der Kongresshalle Böblingen statt.

Das Gremium​

Das aktuelle Personalratsgremium wurde am 01. Juli 2014 für 5 Jahre gewählt und besteht aus 13 Tarifbeschäftigten und 4 Beamten.

5 Personalratsmitglieder sind ganz oder teilweise freigestellt und übernehmen den Großteil der Tätigkeiten. Alle zwei Wochen findet eine ordentliche Sitzung aller gewählten Personalratsmitglieder statt. Es wird hier informiert, diskutiert und insbesondere über mitbestimmungspflichtige bzw. mitwirkungspflichtige Maßnahmen entschieden.

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter hat jederzeit die Möglichkeit, sich an eine Personalrätin oder einen Personalrat ihrer/seiner Wahl zu wenden.