Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Öffentlicher Personennahverkehr · Fahrgastinformationsanzeiger

Förderung dynamischer Fahrgastinformationsanzeiger (DFI)

Die schnelle Information der Fahrgäste über Störungen oder Verspätungen ist ein Qualitätsmerkmal des modernen öffentlichen Personennahverkehrs. Ein Baustein in diesem Informationsangebot sind Echtzeitsysteme, die insbesondere an Umsteigepunkten die Fahrgäste aktuell über Verspätungen und Störungen informieren.
 
Der Landkreis hat daher für die Kommunen im Kreisgebiet eine Förderrichtlinie erlassen, die eine anteilige Förderung der Anzeiger ermöglicht.

Voraussetzung

Voraussetzung für eine Förderung von dynamischen Anschlussinformationsanzeigern an Umsteigepunkten von Bahn auf Bus oder Bus auf Bus ist die Einstufung in Priorität 1 oder 2 gemäß der Wertung des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (8,1 KiB) (VVS) (dynamische Anschlussinformationsanzeiger an S-Bahnstationen werden vom Verband Region Stuttgart gefördert).

Wichtige Informationen und Unterlagen

  • Bei Fragen zu technischen Details der dynamischen Anschlussinformation und zur Umsetzung vor Ort setzen Sie sich bitte mit dem VVS in Verbindung. Der VVS stellt interessierten Städten und Gemeinden auf Anfrage auch einen Leitfaden zur dynamischen Fahrgastinformation (DFI-Leitfaden) zur Verfügung. Kontakt beim VVS: Frau Beckert, beckert@vvs.de; Tel: 0711 / 6606 - 2121. Wenn Sie sich für die Installation von dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern entscheiden und die Geräte die technischen Anforderungen des VVS-Systemkonzepts erfüllen, wird der VVS mit Ihnen einen Vertrag über die Errichtung und den Betrieb des Gerätes abschließen.
  • Die Förderung durch den Landkreis Böblingen ist in den Richtlinien (1,25 MiB) zur Bezuschussung von dynamischen Anschlussinformationsanzeigern geregelt. 
  • Förderantrag  (10,5 KiB)
  • Formblatt (13,5 KiB)

Hinweis:

Der Beschluss des Kreistags steht unter dem Vorbehalt der Bereitstellung der finanziellen Mittel im Haushalt. Förderanträge nehmen wir ab sofort entgegen, Bescheide können dann nach der Verabschiedung des Haushalts erteilt werden.