Sie befinden sich: Bildung & Wirtschaft · Wirtschaft · Preise, Wettbewerbe & Förderungen

Preise, Wettbewerbe & Förderungen

Hier möchten wir Sie - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - über aktuelle Preise und Wettbewerbe informieren.

Wirtschaftsministerium fördert Beratung innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen mit 333.000 Euro

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnunsgbau fördert die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zur Antragstellung von EU-Fördermaßnahmen durch die Steinbeis 2i GmbH mit 333.000 Euro in den nächsten zwei Jahren. Die geförderten Beratungsangebote beziehen sich auf das EU-Forschungs- und Innovationsprogramm "Horizont 2020". Pressemitteilung (265,7 KiB) und weitere Infos unter https://www.steinbeis-europa.de/innovation kmu

Nachhaltigkeitspreis 2017

Wirtschafts- und Tourismusförderung

Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2017

Mit dem Förderprogramm, das jährlich zunächst bis 2017 ausgeschrieben wird, setzt die Region thematische Impulse und unterstützt die Entwicklung modellhafter Projekte im breit definierten Bereich der Wirtschafts- und Tourismusförderung. Das Fördervolumen liegt bei jährlich 350.000 Euro. Akteure und Teilräume sollen miteinander vernetzt werden, von den so geschaffenen Synergien profitiert die gesamte Region. Das Programm ermöglicht es auch, dass der Verband Region Stuttgart selbst Projekte anstößt und gemeinsam mit Partnern umsetzt. Dafür sind jährlich 100.000 Euro reserviert. 
Kommunen, kommunale Zweckverbände sowie mehrheitlich im öffentlichen Besitz befindliche Unternehmen können Anträge für das Förderprogramm stellen. Das Verfahren ist bewusst flexibel gehalten, die Region bietet die frühzeitige Begleitung der Projektideen an.

Wichtig ist, dass die Projekte interkommunal sind, beispielgebend und übertragbar.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.region-stuttgart.org/foerderprogrammwt/

Dr. Rudolf-Eberle-Preis - Innovationspreis des Landes

Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2017

Kleine und mittlere Unternehmen können sich wieder um den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg bewerben.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.innovationspreis-bw.de/

Klimaschutz Plus

Die Antragsfrist für das CO-2-Minderungsprogramm endet am 29. Juni 2017

Ab dem 01.02. können sich Unternehmen, Kommunen, kirchliche Einrichtungen und Vereine wieder um Fördermittel für Investitionen in den Klimaschutz bewerben. Das Programm Klimaschutz-Plus besteht aus einem CO-2-Minderungsprogramm
und einem Struktur-, Qualifizierungs- und Informationsprogramm. Letzteres soll unter anderem durch Bildungsmaßnahmen weitere Aktivitäten für den Klimaschutz anreizen.

Weitere Informationen zum Förderprogramm Klimaschutz Plus finden Sie auf der Internetseite des Umweltministeriums www.um.baden-wuerttemberg.de. Dort sind auch die Antragsunterlagen zum Download eingestellt.

Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien, Fachprogramm des BMWi

Innerhalb des Programms sollen sowohl technologische Lösungsansätze für das Fahrzeug selbst, als auch solche für das Fahrzeug als Bestandteil vernetzter Systeme erarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.tuvpt.de/index.php?id=fahrzeugundsystemtechnologien