Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Weitere Erziehungsbeistände im Landkreis Böblingen gesucht

Das Amt für Jugend des Landratsamts Böblingen bietet verschiedene Hilfen für Kinder und Familien im Landkreis an.

Die Erziehungsbeistandschaft ist eine von vielen Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche im Alltag bei der Bewältigung unterschiedlichster Probleme zu unterstützen. Eine solche Erziehungs­beistandschaft wird dabei immer ganz individuell auf die Bedürfnisse des jungen Menschen zugeschnitten. Das kann Hilfe bei schulischen Schwierigkeiten, beim Finden einer sinnvollen Freizeitgestaltung, bei Behörden­gängen, bei der Ausbildungsplatzsuche und vielem mehr sein.

Für diese Begleitung und Unterstützung sucht das Amt für Jugend für den gesamten Landkreis, insbesondere jedoch für den Raum Herrenberg und Leonberg, engagierte Menschen, die Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben und sich mit Einfühlungsvermögen für andere Menschen einsetzen wollen. Interessierte sollten Lust daran haben, sich mit den unterschiedlichsten Lebenssituationen anderer Menschen zu beschäftigen und auseinanderzusetzen, aber auch Grenzen setzen und auch „nein“ sagen können. Das Amt für Jugend bietet eine fachliche Begleitung an. Die Erziehungsbeistände werden auf 450-Euro-Basis beim Landkreis Böblingen angestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Achim Fuchs, der für die Koordination der Erziehungsbeistände im Landkreis zuständig ist unter der Telefonnummer 07031/663-1979.