Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Weihnachtsbotschaft des Landrats Roland Bernhard

Landrat Bernhard: „Gemeinsam mutig und mit Vorfreude ins Jahr 2018“

Dank an Menschen, die sich für andere einsetzen

Sehr geehrte, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die deutsche Wirtschaft ist so stark wie nie zuvor. Die Wirtschaftsweisen der Bundesregierung warnen gar schon vor einer Überhitzung. Diese Stärke spiegelt sich deutlich im Landkreis Böblingen wider: Eine niedrige Arbeitslosigkeit und die hohe Kaufkraft zeigen dies eindrucksvoll auf. Dennoch steht die Politik vor großen Herausforderungen: Den Klimawandel bekämpfen, die EU reformieren und den Menschen eine Perspektive in einer globalisierten und digitalisierten Welt aufzuzeigen. Diesen Moment der Stärke sollten wir auf allen Ebenen dafür nutzen, die richtigen Entwicklungen schon heute in Gang zu setzen.

Im Kreis Böblingen haben wir die besten Voraussetzungen, um unseren Kindern und Enkeln ein Leben in Frieden und Wohlstand zu ermöglichen. Dazu müssen wir aktiv die Gesellschaft der Zukunft gestalten. Dass die Menschen im Kreis diesen Mut, diesen Glauben in eine gute Zukunft haben, zeigen die steigenden Geburtenzahlen der letzten Jahre.
 
Eine der wichtigsten Herausforderungen ist die Digitalisierung. Sie hat in allen Lebensbereichen bereits begonnen. Dem wollen wir nicht ohnmächtig gegenüber stehen, sondern die Menschen im Kreis mitnehmen. Dafür wollen wir als Kreisverwaltung im kommenden Jahr ein Zentrum für Digitalisierung als Ideengeber und Ansprechpartner für kleine und mittelständische Unternehmen einrichten. Ein Digitalisierungsmanager soll die Bestrebungen im Kreis bündeln. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit den Chancen der Digitalisierung in der Wirtschaft, bei der Mobilität, aber auch im sozialen und ehrenamtlichen Leben unserer Gesellschaft sowie in Natur und Umwelt vieles zum Positiven bewegen können.
 
Dabei dürfen wir unser gutes Miteinander, die Vielfalt unserer Gesellschaft und die Hilfe für schwächere Menschen nicht vergessen. In der jetzigen Weihnachtszeit sollten wir uns daran erinnern, dass es vielen Menschen hier und auf der ganzen Welt schlechter geht als uns. Ich bin deshalb denjenigen Menschen im Kreis besonders dankbar, die sich in Beruf und Freizeit für andere einsetzen.
 
Gerade das Ehrenamt ist stark im Landkreis Böblingen: Sei es im Sportverein, im kulturellen Bereich oder bei der Integration von Geflüchteten. Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger weiter eng in die Entwicklung des Landkreises einbeziehen. Deshalb erstellen wir derzeit eine Leitlinie zur Bürgerbeteiligung im Kreis Böblingen. Im Januar werden wir die Ideen der Bevölkerung dazu einbeziehen. Ich lade Sie schon heute ein, sich dabei zu engagieren.
 
Zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Familien aber erholsame und friedliche Feiertage. Ich bedanke mich bei den vielen Menschen, die auch an Heiligabend und während der Weihnachtsfeiertage bei Feuerwehr, Polizei, in den Krankenhäusern und vielen anderen Bereichen arbeiten. Ich persönlich blicke optimistisch in das kommende Jahr und hoffe, Sie gehen mit mir gemeinsam mutig und voller Vorfreude ins Jahr 2018.
 
Ihr Roland Bernhard

(Erstellt am 12. Dezember 2017)