Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Landratsamt Böblingen erhält erneut RAL Gütezeichen

Landrat Bernhard: „Zuverlässiger Ansprechpartner für Unternehmen“

Das Landratsamt Böblingen wurde am Montag, den 9. Oktober, zum zweiten Mal mit dem RAL Gütesiegel als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung ausgezeichnet. Der Landrat Roland Bernhard nahm die Urkunde von Herbert Wüster, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. entgegen.


„Die erneute Auditierung bestätigt unsere Arbeit. Wir sind auch weiterhin ein zuverlässiger Ansprechpartner für die vielen mittelständischen Unternehmen im Kreis,“ betont Landrat Bernhard. Alle 2 Jahre findet eine Fremdüberwachung durch ein unabhängiges Institut statt. Beim diesjährigen Audit wurde die Einhaltung der 14 Serviceversprechen durch den TÜV Nord kontrolliert und bestätigt. Die Versprechen beziehen sich vor allem auf die schnelle und verlässliche Bearbeitung der Anträge und Anfragen von Unternehmen. Stichprobenartig wurden beispielsweise die knapp 200 Baugenehmigungsverfahren von mittelständischen Unternehmen und die insgesamt knapp 70.000 Rechnungen aus dem Überwachungszeitraum Mai 2015 – April 2017 überprüft.
 
99 % aller Unternehmen gehören in Deutschland zum Mittelstand. „Gerade diese Unternehmen gilt es zu unterstützen“, erklärt Wüster „durch unsere Kriterien wird das Verwaltungshandeln messbar überprüft und damit für die Unternehmen transparenter.“Die Gütegemeinschaft hilft bei der Schaffung von guten Rahmenbedingungen für Unternehmen und der Attraktivitätssteigerung des Wirtschaftsstandorts. Sie zeichnet Kommunen und Landkreise aus, die engagiert auf Unternehmen und Gründer zugehen. Der Landkreis Böblingen ist einer von 2 Landkreisen (und 6 Städten) in Baden-Württemberg, die das Siegel als Anerkennung erhalten haben.

(Erstellt am 13. Oktober 2017)