Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Verlängerung der Vollsperrung der Kreisstraße von Deufringen nach Gechingen (K1066)

Schotterschicht stellt sich als nicht mehr tragfähig heraus​

Die Vollsperrung der Kreisstraße von Deufringen nach Gechingen (K1066) wird bis zum 22. Dezember 2017 verlängert. Da im Lauf der Bauarbeiten klar wurde, dass die untere Schottertragschicht der alten Straße nicht tragfähig genug ist muss der gesamte Untergrund der alten Straße komplett ausgehoben und verbessert werden.

Dazu kommen laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes noch Arbeiten zur Beseitigung einer Engstelle innerorts in Deufringen und Ausgleichsmaßnahmen am Bach entlang der Straße. Die Umleitungen bleiben bis zum Abschluss der Maßnahmen bestehen. Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Landkreis gibt es unter www.lrabb.de/Strassenbau.

Text als Pressemeldung im PDF-Format (31,5 KiB)

(Erstellt am 13. November 2017)