Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

Radtourismuspreis Baden-Württemberg für die E-Bike-Region Stuttgart

Die fünf Landkreise der Region Stuttgart freuen sich über die Auszeichnung von Tourismusminister Guido Wolf

Landrat Roland Bernhard: „Elektromobilität ist der aktuelle Trend!“

Im Landkreis Böblingen, als einem dieser fünf Landkreise, freut man sich über den im Rahmen der CMT von Minister Guido Wolf verliehenen Preis. Nach dem Projekt „Mountainbiking im Wanderhimmel“ in Baiersbronn und der „Radlerregion Oberschwaben-Allgäu“ erhielt die „E-Bike-Region Stuttgart“ als dritter Gewinner den Radtourismuspreis des Landes Baden-Württemberg.

„Die drei Preisträger stehen in besonderem Maße für neuartige und attraktive Urlaubsangebote, die zuletzt in großer Zahl entstanden sind. Mit ihrer gelungenen Umsetzung sind sie vorbildhaft und stehen gleichzeitig stellvertretend für die breite radtouristische Vielfalt und Qualität in Baden-Württemberg“, sagte der Präsident des Tourismusverbands Baden-Württemberg, Minister Guido Wolf, anlässlich der Preisverleihung auf der CMT-Messe in Stuttgart.
 
„Die Kooperation E-Bike-Region Stuttgart hat mit ihrer Schwerpunktsetzung auf Elektromobilität den aktuellen Trend aufgegriffen“, betont der Böblinger Landrat Roland Bernhard. „Ich bin sehr glücklich über dieses Projekt und darüber, dass die Strecke auch den ganzen Landkreis Böblingen durchfährt – von Waldenbuch im Südosten, in großem Bogen über Herrenberg und Weil der Stadt, und bis es über Leonberg weitergeht in den Landkreis Ludwigsburg.“ Insgesamt stehen rund 400 Kilometer Strecke mit mehr als 100 Ladestationen und über 40 Verleihstationen in der Region zur Verfügung. Diese sind für Ausflüge aus der Großstadt raus in die Natur bestens geeignet. Die große Anzahl an Verleihstationen macht es auch Städteurlaubern möglich, einen Ausflug mit dem Pedelec zu unternehmen, ohne das eigene Elektrofahrrad mitnehmen zu müssen.
 
Die E-Bike-Region Stuttgart ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und des Rems-Murr-Kreises. Das Projekt wurde gefördert vom Verband Region Stuttgart und dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart. Die Projektentwicklungszeit war von 2012 bis 2014. Seither ist die E-Bike-Region Stuttgart am Markt aktiv, um das radtouristische Angebot in der Region weiter auszubauen und zu verbessern. Angeboten werden seit 2016 auch geführte Touren mit dem Pedelec. Als Besonderheit im Fahrradjubiläumsjahr wird 2017 erstmals die mehrtägige geführte „Jubiläumstour - In 6 Tage durch die Region“ angeboten. Um Freizeitradlern einen Überblick über die Radrouten in der Region zu geben, hat die E-Bike-Region Stuttgart zur CMT 2017 eine „Radkarte der Region Stuttgart“ aufgelegt, in der 24 für Touristen und Freizeitradler attraktive Radrouten vorgestellt werden.
 
Der Radtourismuspreis des Landes Baden-Württemberg wurde von einer Fachjury aus einer Vielzahl hochkarätiger Bewerber ausgewählt. Laut Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, waren für die Auswahl der Jury ein stimmiges Gesamtkonzept, aber auch die Kriterien Innovation und Nachhaltigkeit ausschlaggebend
 
Weitere Informationen zum E-Bike-Projekt Stuttgart gibt es bei der Geschäftsstelle im Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Stabsstelle Wirtschaftsförderung,  Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen, Telefon 07151 501-1201, info@e-bike-region-stuttgart.de, www.e-bike-region-stuttgart.de.

Text als Pressemeldung im PDF-Format (36,5 KiB)

(Erstellt am 25. Januar 2017)