Sie befinden sich: Aktuelles · Presse

„Kunst unter 666“ im Landratsamt Böblingen

Traditionelle Sammelausstellung bis zum 19. Dezember 2017 im Foyer ​

Die Ausstellung hat Tradition – immer zum Jahresende lädt das Landratsamt Böblingen zur Sammelausstellung ein. Am Donnerstag, 16. November 2017, um 18.30 Uhr ist es wieder so weit. Dann eröffnet Landrat Roland Bernhard die diesjährige „Kunst unter 666“ im Foyer des Landratsamtes.

Dahinter verbirgt sich die Preisobergrenze, die jedes Kunstwerk kosten darf. Für die Besucher jedes Jahr wieder eine gute Gelegenheit, Kunst zu erwerben. 

„Die Ausstellung zum Jahresende ist immer etwas ganz Besonderes“, so Landrat Bernhard. „Für mich ist es jedes Jahr aufs Neue beeindruckend, welche Vielfalt an Kunst wir im Landkreis Böblingen haben.“ Die diesjährige Ausstellung umfasst rund 110 Werke von über 60 Künstlern. Zusammengestellt wird die beliebte Ausstellungsreihe von Corinna Steimel, Galerieleiterin der Stadt Böblingen sowie der Künstlerin Claudia Fischer-Walter. Sie organisiert gemeinsam mit einigen Künstlern auch den Aufbau der umfangreichen Kunstschau. 

Musikalisch umrahmt wird die Vernissage vom „Trio Emiliana“. Die drei hochbegabten Geschwister Hanna Rosa Emilsson (12 Jahre, Violine), Linda Emilsson (11 Jahre, Viola) und Solveig Emilsson (10 Jahre, Violoncello), konnten schon zahlreiche erste Preise im Tonkünstler Wettbewerb sowie im Wettbewerb „Jugend musiziert“ gewinnen.

Text als Pressemeldung im PDF-Format (34,6 KiB)

(Erstellt am 13. November 2017)